Augen auf beim Pedelec-Kauf

Augen auf beim Pedelec-Kauf

(mid/ak) Der Boom nimmt offenbar kein Ende: Über 1,1 Millionen Fahrräder mit elektronischer Trittunterstützung wurden im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft. Tendenz: weiter steigend. Die Anschaffung eines der durchschnittlich immerhin 2.500 Euro teuren Pedelecs sollte aber gut geplant sein. In...
"Augen auf beim Pedelec-Kauf" weiterlesen ...
Sicher und entspannt unterwegs: Mit dem Fahrradcheck fit für die Fahrradsaison

Sicher und entspannt unterwegs: Mit dem Fahrradcheck fit für die Fahrradsaison

(akz-m) Wer mit eigener Muskelkraft in der Welt unterwegs ist, tut sich und der Umwelt etwas Gutes. Wurde das Rad längere Zeit nicht benuzt, sollte zuerst ein Fahrradcheck anstehen. Bremsen, Kette und Reifen werden dabei gründlich unter die Lupe genommen. Dabei sollte besonders darauf geachtet werde...
"Sicher und entspannt unterwegs: Mit dem Fahrradcheck fit für die Fahrradsaison" weiterlesen ...
Durch das Jura & Drei-Seen-Land: Mit dem E-Bike auf der „Grünen Route“

Durch das Jura & Drei-Seen-Land: Mit dem E-Bike auf der „Grünen Route“

(akz-m) Aktiv sein und genießen gehören im Jura & Drei-Seen-Land zusammen: Die Schwei-zer Ferienregion ist mit zahlreichen E-Bike-Verleihstellen, Akku-Wechselstationen und un-zähligen Routentipps ein Paradies für Rad-Urlauber. Ein besonderes Highlight unter den Touren ist „La Route Verte“: Die sogen...
"Durch das Jura & Drei-Seen-Land: Mit dem E-Bike auf der „Grünen Route“" weiterlesen ...
Gefährlicher Trend: E-Tretroller – was tun bei Verletzungen?

Gefährlicher Trend: E-Tretroller – was tun bei Verletzungen?

(akz-m) An Elektro-Tretrollern kommt man in den meisten Großstädten nicht mehr vorbei. Ob in Berlin, Hamburg, München oder Köln, die wendigen Zweirad-Flitzer gehören längst zum Straßenbild. Ab 14 Jahren darf man mit Rollern bis maximal 20 km/h starten. Doch Experten warnen vor den möglichen Verletzu...
"Gefährlicher Trend: E-Tretroller – was tun bei Verletzungen?" weiterlesen ...
Rücksicht im Straßenverkehr: Projekt für bessere Kommunikation

Rücksicht im Straßenverkehr: Projekt für bessere Kommunikation

(akz-m) Vor allem die Städte spüren es deutlich: Angesichts steigender Zahlen der Verkehrsteilnehmer ist eine funktionierende Kommunikation untereinander, aber auch gegenseitige Rücksichtnahme immer wichtiger, um Unfälle zu vermeiden. Und das betrifft nicht nur Autos, Fußgänger und Radfahrer, sonder...
"Rücksicht im Straßenverkehr: Projekt für bessere Kommunikation" weiterlesen ...
Mit dem Fahrrad unterwegs: Darauf sollten Sie achten

Mit dem Fahrrad unterwegs: Darauf sollten Sie achten

(mid/ak) Das Coronavirus macht es möglich: Dass die Deutschen in der Krise wieder mehr auf das Fahrrad setzen, ist zumindest ein positiver Effekt von Covid-19. Da parallel der Frühling Einzug hält, kommen sogar bisherige Fahrrad-Muffel auf den Geschmack. Wer mit dem Rad unterwegs ist, sollte aber be...
"Mit dem Fahrrad unterwegs: Darauf sollten Sie achten" weiterlesen ...
Fahrradtransport mit dem Auto: So geht es richtig

Fahrradtransport mit dem Auto: So geht es richtig

(mid/ak) In den Zeiten der Coronakrise sind Ausflüge mit dem Fahrrad eine tolle Möglichkeit, mal herauszukommen und den Kopf frei zu bekommen. Wichtig bei einem Fahrradtransport mit dem Auto: Ganz egal, welches Trägersystem für Fahrräder am Auto eingesetzt wird, grundsätzlich gibt es ein paar Dinge ...
"Fahrradtransport mit dem Auto: So geht es richtig" weiterlesen ...
So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

(mid/ak) Wenn der Frühling naht, kehren die Motorräder auf die Straßen zurück. Wichtig: Vor dem Start in die neue Saison sollten die Maschinen gründlich gecheckt werden. Ganz am Anfang steht die gründliche Reinigung des Motorrades. Danach lassen sich eventuelle Schäden, aber auch Roststellen, besse...
"So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison" weiterlesen ...
Diebstahl: Das sollten E-Bike-Besitzer wissen

Diebstahl: Das sollten E-Bike-Besitzer wissen

(mid/ak) E-Bikes sind zwar schwerer als ihre Brüder ohne Elektromotor. Das hält Menschen mit krimineller Energie aber nicht davon ab, sich ein solches Rad ganz dreist unter den Nagel zu reißen. Da ein gutes E-Bike schon mal einige tausend Euro kosten kann, ist der Ärger nach einem Diebstahl groß. Wa...
"Diebstahl: Das sollten E-Bike-Besitzer wissen" weiterlesen ...