Geldanlage richtig planen – Steigende Nachfrage bei Fonds

Geldanlage richtig planen – Steigende Nachfrage bei Fonds

(akz-m) Nach einer aktuellen Einschätzung des Portals Finanzen.de horten viele Bürger in Deutschland ihr Geld: Rund 150 Milliarden Euro Bargeld oder umgerechnet 1.800 Euro pro Person werden nicht gewinnbringend angelegt. Stattdessen sehen die Sparer zu, wie das Geld durch die Inflation an Wert verli...
"Geldanlage richtig planen – Steigende Nachfrage bei Fonds" weiterlesen ...
Tipp für Hausbesitzer: Energiekosten durch Wärmedämmung mit EPS senken

Tipp für Hausbesitzer: Energiekosten durch Wärmedämmung mit EPS senken

(akz-m) Spätestens wenn die nächste Heizkostenabrechnung im Briefkasten landet, ist der Schreck oft groß: Nach einem kalten Winter spüren Eigenheimbesitzer besonders deutlich, wie hoch ihre Energiekosten sind. Fast 70 Prozent des Energieverbrauchs eines Hauses entfallen aufs Heizen, so das Bundesmin...
"Tipp für Hausbesitzer: Energiekosten durch Wärmedämmung mit EPS senken" weiterlesen ...
Finanzielle Absicherung der Eltern im Ernstfall

Finanzielle Absicherung der Eltern im Ernstfall

(akz-m) Die finanzielle Absicherung der eigenen Familie oder des Partners im Todesfall ist der Mehrheit der Menschen sehr wichtig. Das haben 68,4 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage bestätigt, die das Analyse- und Beratungshaus Assekurata Solutions im Auftrag der DELA Lebensversicherungen durchgefü...
"Finanzielle Absicherung der Eltern im Ernstfall" weiterlesen ...
Todesfallvorsorge für Familien: „Kinder können ihre Eltern vor finanziellen Belastungen schützen“

Todesfallvorsorge für Familien: „Kinder können ihre Eltern vor finanziellen Belastungen schützen“

(akz-o) Die finanziellen und organisatorischen Folgen eines Todesfalls werden den meisten Menschen erst bewusst, wenn ein Familienmitglied schwer erkrankt oder verstirbt. Denn vorgesorgt haben für diesen Fall die wenigsten: Nur 11 Prozent der Deutschen haben laut einer Umfrage des Analyse- und Berat...
"Todesfallvorsorge für Familien: „Kinder können ihre Eltern vor finanziellen Belastungen schützen“" weiterlesen ...
Immobilieneigentümer im Alter: Wohlhabend und arm zugleich

Immobilieneigentümer im Alter: Wohlhabend und arm zugleich

(akz-m) Etwa zwei Millionen deutsche Immobilienbesitzer über 65 Jahre haben monatlich weniger als 1.000 Euro zur Verfügung. Sie leben damit zwar in ihrem eigenen Heim, aber die Rente und das Ersparte reichen kaum zum Leben. Hinzu kommt: Oft stehen größere Ausgaben an. Das Haus oder die Wohnung ist i...
"Immobilieneigentümer im Alter: Wohlhabend und arm zugleich" weiterlesen ...
Kriterien für die Bestatter-Suche

Kriterien für die Bestatter-Suche

(akz-m) Der Tod eines nahen Angehörigen bedeutet: Ausnahmezustand. In diesem Fall sucht man nach professioneller Unterstützung und – ganz natürlich für uns, den „Homo digitalis“ – auch im Netz. Fünf Kriterien helfen bei der Online-Suche nach qualifizierten und seriösen Bestattern. Erfahrungen und Em...
"Kriterien für die Bestatter-Suche" weiterlesen ...
Frauen im Alter: Die Zukunft im eigenen Zuhause sichern

Frauen im Alter: Die Zukunft im eigenen Zuhause sichern

(akz-m) Im Alter allein – dies gilt vor allem für Frauen. Denn bei acht von zehn Paaren stirbt zuerst der Mann. Neben Trauer, Verzweiflung und Einsamkeit drohen vielen Frauen beim Verlust des Partners gleichzeitig finanzielle Probleme sowie der Verlust der eigenen Immobilie. Die eigene Rente zusamme...
"Frauen im Alter: Die Zukunft im eigenen Zuhause sichern" weiterlesen ...
Instandhaltung der Immobilie wird zur Kostenfalle für Senioren

Instandhaltung der Immobilie wird zur Kostenfalle für Senioren

(akz-m) Ein abbezahltes Haus als Garant für einen finanziell sorgenfreien Lebensabend – so denken viele Bundesbürger. Schließlich fällt mit der Miete der größte Ausgabenposten weg. Diese Rechnung geht allerdings oft nicht auf. Denn die meisten Senioren wohnen in Immobilien, die vor Jahrzehnten gebau...
"Instandhaltung der Immobilie wird zur Kostenfalle für Senioren" weiterlesen ...
Vorsorgevollmacht: Gut vorbereitet für den Ernstfall

Vorsorgevollmacht: Gut vorbereitet für den Ernstfall

(akz-m) Krankheit, Unfall oder Alter: Jeder Erwachsene kann plötzlich in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. „Dann ist es von Vorteil, wenn die Person eine Vorsorgevollmacht erstellt hat“, sagt Heike Morris, juristische Leiterin der ...
"Vorsorgevollmacht: Gut vorbereitet für den Ernstfall" weiterlesen ...
Auch Hunde werden immer älter

Auch Hunde werden immer älter

(akz-m) Auf der Liste der beliebtesten Haustiere steht der Hund weit oben. Der geliebte Vierbeiner ist einfühlsam und bringt Leben ins Haus. Für viele Menschen ist der Hund gesundheitsfördernd. Er leistet Gesellschaft, sorgt für Bewegung und verschenkt bereitwillig Glückshormone. Wissenschaftler der...
"Auch Hunde werden immer älter" weiterlesen ...
Zu teuer? - Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung  Rundum-Schutz für alle

Zu teuer? - Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung Rundum-Schutz für alle

(akz-m) Die eigene Existenz, die Familie, Luxus und auch die Vorsorge für das Alter hängen von der eigenen Arbeitskraft ab. Das weiß jeder. Trotzdem ist die Absicherung der eigenen Arbeitskraft für viele Menschen eben kein Thema – denn die hohen Tarife sind abschreckend. Neue Konzepte Mit dem sogena...
"Zu teuer? - Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung Rundum-Schutz für alle" weiterlesen ...
Das eigene Heim ist Senioren wichtiger als eine große Reise

Das eigene Heim ist Senioren wichtiger als eine große Reise

(akz-m) Von wegen viele Reisen im Ruhestand: Für sechs von zehn Immobilieneigentümern im Rentenalter ist der Erhalt des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung wichtiger als ein schöner Urlaub. Die Mehrheit legt monatlich Geld zurück für Reparaturen und Modernisierungen, wie eine aktuelle Studie der...
"Das eigene Heim ist Senioren wichtiger als eine große Reise" weiterlesen ...
Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?

Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?

(akz-m) 63 Prozent der Bundesbürger über 55 Jahre können nicht einschätzen, wie viel Geld sie für ihre Pflege im Alter benötigen. Das Thema Pflegefinanzierung ist ihnen schlicht zu kompliziert. Das zeigt die Studie „Pflege im Alter 2019“ der mhplus Krankenkasse und der SDK Süddeutsche Krankenversich...
"Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?" weiterlesen ...
Im Alter vom Immobilienboom profitieren

Im Alter vom Immobilienboom profitieren

(akz-m) Wer vor Jahrzehnten Wohneigentümer geworden ist, hat alles richtig gemacht. Denn seitdem haben die Immobilienpreise fast überall in Deutschland kräftig zugelegt. Doch wie lange hält der Boom noch an? Und was nützt dieser hübsche Wertzuwachs, wenn er genau wie das Vermögen selber fest in der ...
"Im Alter vom Immobilienboom profitieren" weiterlesen ...
Klarheit bei der Rente – Den Lebensabend ohne finanzielle Sorgen genießen

Klarheit bei der Rente – Den Lebensabend ohne finanzielle Sorgen genießen

(akz-m) Höhere Lebenserwartung bei sinkender Geburtenrate: Deutschland schrumpft und altert. Trotz steigender Einkommen erleben wir in den letzten Jahren ein sukzessive sinkendes Rentenniveau. Klar ist: Die gesetzliche Rente allein kann den Lebensstandard im Alter nicht sichern. Die Menschen in Deut...
"Klarheit bei der Rente – Den Lebensabend ohne finanzielle Sorgen genießen" weiterlesen ...
Ohne Geldsorgen im Alter – Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand

Ohne Geldsorgen im Alter – Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand

(akz-m) Jeder vierte Immobilieneigentümer über 69 Jahre hat Haus oder Eigentumswohnung noch nicht abbezahlt – und wer es bis zu diesem Alter nicht geschafft hat, wird vermutlich bis an sein Lebensende verschuldet bleiben. Das zeigt eine Studie der Deutsche Leibrenten AG in Zusammenarbeit mit dem Ins...
"Ohne Geldsorgen im Alter – Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand" weiterlesen ...
Ohne Geldsorgen – Den Ruhestand genießen

Ohne Geldsorgen – Den Ruhestand genießen

(akz-m) Im Alter nicht auf jeden Cent achten zu müssen, sich hier und da etwas Schönes zu gönnen, welcher Senior träumt nicht davon? Zwar fühlt sich die Mehrheit der Ruheständler in Deutschland wirtschaftlich gut aufgestellt. Dennoch blicken sie mit Sorgen in die Zukunft, wie eine aktuelle Studie de...
"Ohne Geldsorgen – Den Ruhestand genießen" weiterlesen ...
Gestiegene Lebenserwartung: So vermeiden Senioren die Versorgungslücke

Gestiegene Lebenserwartung: So vermeiden Senioren die Versorgungslücke

(akz-m) Senioren von heute sind körperlich und geistig fitter als noch vor Jahrzehnten – und werden immer älter. Die durchschnittliche Lebenserwartung stieg allein in den vergangenen 20 Jahren um gut vier Jahre und beträgt bei Männern und Frauen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben, im Schnitt 85...
"Gestiegene Lebenserwartung: So vermeiden Senioren die Versorgungslücke" weiterlesen ...
Familienvorsorge

Familienvorsorge

(akz-m) Wer sich und die eigene Familie vor den Folgen eines Trauerfalls schützen möchte, sollte Vorkehrungen treffen. Die Vorsorgeexperten der DELA Lebensversicherungen geben wichtige Tipps, die Familien beachten sollten. 1. Fürsorge gleich Vorsorge: frühzeitig das Gespräch suchen Um auf den Ernstf...
"Familienvorsorge" weiterlesen ...
Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?

Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?

(akz-m) Wer krankenversichert ist, für den übernimmt die Gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen – vorausgesetzt, die Beiträge werden regelmäßig gezahlt. Doch was passiert, wenn dies nicht möglich ist? Welche Konsequenzen Beitragsschulden haben, erklärt Hei...
"Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?" weiterlesen ...
Feuer und Flamme bremsen die steigenden Heizkosten aus

Feuer und Flamme bremsen die steigenden Heizkosten aus

(akz-m) Steigende Preise für Heizöl sorgen für Zündstoff. Seit Anfang 2016 dreht sich die Preisspirale nach oben. Kostete im Januar 2016 ein Liter Heizöl bundesweit im Durchschnitt nur 39 Cent, sind es jetzt bereits über 70 Cent. Das ist eine drastische Preissteigerung von 80 Prozent. Führt man sich...
"Feuer und Flamme bremsen die steigenden Heizkosten aus" weiterlesen ...
Moderne Holzfeuerstätten deutlich sauberer nach BImSchV: Jetzt alte Öfen austauschen

Moderne Holzfeuerstätten deutlich sauberer nach BImSchV: Jetzt alte Öfen austauschen

(akz-m) Moderne Holzfeuerungen dürfen sogar bei Feinstaubalarm (wie beispielsweise in Stuttgart) betrieben werden. Denn sie sind deutlich sauberer, als bis Ende 2016 angenommen – das Umweltbundesamt (UBA) bestätigte dies im Januar 2018 mit seiner Neuberechnung der Gesamtemissionen. Darin flossen die...
"Moderne Holzfeuerstätten deutlich sauberer nach BImSchV: Jetzt alte Öfen austauschen" weiterlesen ...