In der dunklen Jahreszeit: Zeit für eine extra Portion Sonnenvitamin

Wer Sonne tankt, füllt seine Vitamin-D-Speicher auf. Entsteht trotzdem ein Mangel, können Nahrungsergänzungsmittel unterstützen. Foto: Nature Love / akz-m

In der dunklen Jahreszeit: Zeit für eine extra Portion Sonnenvitamin

(akz-m) Eine gute Versorgung mit Vitamin D wäre so einfach, denn unser Körper kann das sogenannte Sonnenvitamin über die Haut selbst herstellen. Alles, was er dazu braucht, ist Sonnenschein. Hat man im Sommer also ausreichend Sonne getankt, dürften die Depots für den Winter gut gefüllt sein.

Vitamin-D-Mangel nimmt zu

Tatsächlich liegt laut Nationaler Verzehrsstudie II bei keinem anderen Vitamin eine so große Unterversorgung vor wie bei Vitamin D. Über 91 Prozent der Frauen und 82 Prozent der Männer sind nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Und das macht sich schnell bemerkbar. Das Sonnenvitamin trägt nämlich zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Sind wir damit nicht gut versorgt, merken wir das hauptsächlich in der kühlen Jahreszeit. Wir werden schneller krank und fühlen uns häufig müde und schlapp. Weil wir nur etwa ein Fünftel unseres Vitamin-D-Bedarfs durch die Nahrung – insbesondere durch fetten Fisch, Eigelb oder Leber – decken können, ist die tägliche Ernährung ausnahmsweise mal nicht entscheidend für die ausreichende Versorgung. Trotzdem gilt: Vitamin D niemals auf Verdacht einnehmen. Die Nahrungsergänzung, etwa mit hochdosierten Vitamin-D3-Tropfen von Nature Love (erhältlich im Drogerie- und Lebensmitteleinzelhandel oder im Onlineshop unter www.nature-love.de), empfiehlt sich nur, wenn tatsächlich ein Vitamin-D-Mangel vorliegt. Ein Bluttest beim Arzt schafft Klarheit.

Natürlich wirksam

Zielgruppe von Nature Love sind alle, denen ein gesunder Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung wichtig sind. Die Produkte enthalten, wann immer möglich, Premium-Rohstoffe rein natürlichen Ursprungs und in höchster Bioverfügbarkeit. Auf künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe wird nahezu vollständig verzichtet. Die Produkte sind größtenteils rein pflanzlich und damit für Vegetarier und, bis auf wenige Ausnahmen, auch Veganer geeignet. Wie etwa der OPC Traubenkernextrakt mit Vitamin C. Der Extrakt enthält Oligomere Proanthocyanidine, kurz OPC. Zusammen mit Vitamin C, das die normale Kollagenbildung unterstützt und antioxidativ wirkt, trägt OPC dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Vitamin C unterstützt zudem das Immunsystem, um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Übrigens: Nahrungsergänzungsmittel heißen nicht ohne Grund so. Denn sie sind als Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gedacht, nicht als deren Ersatz!