Gesund und lecker durch den Winter

Foto: Pecorino Romano DOP (g.U.) by andrea thode photography / akz-m

Gesund und lecker durch den Winter

(akz-m) Mit einer ausgewogenen Ernährung machen wir unser Immunsystem winterfest. Dabei sollte der Genuss aber nicht zu kurz kommen! Dieses Kabeljaufilet aus dem Ofen mit Tomaten, Kichererbsen und Pecorino Romano-Frischkäsehaube ist herrlich leicht und liefert nicht nur Vitamine und andere wichtige Nährstoffe. Mit seinen bunten Farben zaubert der Auflauf zugleich beste Laune an den Esstisch.

Und nicht nur das Gemüse ist gesund. Auch der aromatische Hartkäse Pecorino Romano g. U., der aus Schafsvollmilch hergestellt wird, liefert wertvolle Nährstoffe: Der komplett natürliche Schafskäse enthält Proteine von hoher biologischer Qualität ebenso wie Calcium in leicht assimilierbarer Form. Die Vitamine B1, B2, B3, A und E sind nicht nur für das Wachstum wichtig. Sie sorgen zudem für einen echten Energie-Boost. Außerdem enthält der Käse reichlich Natrium, Kalium und Phosphor. Seine gute Verdaulichkeit ist ein weiterer Pluspunkt. Sogar laktoseintolerante Menschen können ihn bedenkenlos schlemmen, denn er ist ein von Natur aus laktosefreier Käse. Dies ist die biologische Folge seines typischen Produktions- und Reifeprozesses.

Seit 1996 sind Herkunft und Herstellungsweise des Pecorino Romano von der EU durch das Siegel „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g. U.) geschützt. Es garantiert, dass alle Produktionsschritte in einem bestimmten geografischen Gebiet nach festgelegten Verfahren erfolgen. Das Siegel gibt beim Einkauf die Gewissheit, ein typisches, authentisches und hochwertiges Produkt zu erhalten.

Ofen-Kabeljau mit Pecorino Romano-Frischkäse-Haube

Zutaten (für 2 Personen)

» 50 g Pecorino Romano g.U. (5 Monate gereift)
» 80 g Frischkäse
» ½ Bio-Zitrone
» Pfeffer
» 350 g Kabeljaufilet, grätenfrei, am Stück
» Salz
» 1 rote Zwiebel
» 1 Knoblauchzehe
» 4 EL Olivenöl
» 200 g (bunte) Kirschtomaten
» 300 g Kichererbsen aus dem Glas
» 150 ml Gemüsebrühe
» 1 Zweig Petersilie
» einige Blättchen Basilikum
» 1 kleiner Zweig Oregano

Zubereitung (ca. 35 Min.): Für die Haube den Pecorino Romano reiben und 30 g davon mit dem Frischkäse, 1-2 Msp. fein geriebene Zitronenschale und etwas Pfeffer verrühren. Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Den Frischkäse mittig auf dem Filet verteilen, mit übrigem Pecorino Romano bestreuen.

Den Ofen auf 220°C schalten. Zwiebel und Knoblauch halbieren und pellen, die Zwiebeln in Spalten schneiden, den Knoblauch in Scheiben.

Öl in einem Bräter erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin kurz anschwitzen. Die Kirschtomaten und Kichererbsen zugeben und mit Salz würzen. 2 Min. andünsten, Brühe zugeben und aufkochen. Das Fischfilet aufsetzen. Im heißen Ofen 12 Min. garen. Petersilie fein schneiden, Basilikum und Oregano zupfen – das Gericht vor dem Servieren mit den Kräutern bestreuen.