Neuer Klassiker: Industrial-Style in Guss gegossen

Cooler Kaminofen interpretiert Gusseisen neu. Foto: Leda Werk / akz-m

Neuer Klassiker: Industrial-Style in Guss gegossen

(akz-m) Hört man die Worte „Neu“ und „Klassisch“ in Kombination, so entdeckt man schnell einen Widerspruch und fragt sich: Kann etwas Neues überhaupt klassisch sein oder dauert es nicht Jahre oder sogar Jahrzehnte, bis etwas zum Klassiker wird? Beim Kaminofen Apella ist dies auf Anhieb gelungen. Denn sein trapezförmiger Korpus im Industrial-Style ist markant und modern zugleich.

Seit nunmehr 150 Jahren setzt der Ofenspezialist Leda konsequent auf Qualität. Das ostfriesische Traditionsunternehmen stanzt die Ofenteile nicht aus Blech, sondern gießt die einzelnen Elemente aus flüssigem, rotglühendem Eisen und erstellt daraus hochwertige Feuerstätten. Denn die Eigenschaften von Guss sind einfach unschlagbar: sehr gut wärmeleitend, extrem lange haltbar und absolut spannungsfrei. Und dieses Material bietet Gestaltungsmöglichkeiten, die kein anderer Werkstoff im Ofenbau erlaubt: So zeigen feinste Konturen in der Oberfläche schon auf den ersten Blick, dass der Apella aus Guss geschaffen wurde.

Durch die besondere Anmutung fügt sich dieser formschöne wie platzsparende Kaminofen in jedes Wohnumfeld ein und harmoniert sowohl mit hellen als auch dunklen Möbeln. Gerade der Dialog von natürlichen Hölzern und seinem schwarzen Korpus bietet einen warmen Kontrast mit hohem Wohlfühlfaktor. Und beim Arrangement mit zeitlosem Grau ist zurückhaltende Eleganz das Maß der Dinge. Wobei die gewölbte Glasscheibe in der schwenkbaren Feuerraumtür stets eine großzügige Sicht auf das leuchtende Flammenspiel bietet.

Beste Technik fürs Heizen mit Holz

Auch die Feuerungstechnik setzt dank modernstem Ingenieurswissen Maßstäbe. Der Hersteller entwickelt die Brennräume im werkseigenen Technikum (www.leda.de). Hierbei wird das Abbrandverhalten der Holzscheite unter realen Bedingungen geprüft und mit Computerverfahren perfektioniert. Das führt in der Praxis zu einem geringen Brennstoffverbrauch und niedrigen Emissionen. So vereint dieser Kaminofen umweltgerechtes und effizientes Heizen. Dies ist unter anderem auch dem neu entwickelten Volumenstromregler zuzuschreiben. Ein innovatives Luftventil im Feuerraumboden, das durch genaue Anpassung der Luftzufuhr an den Schornsteinzug einen optimierten Abbrand gewährleistet. Auf den Punkt gebracht: Technik und Gestaltung verschmelzen beim Apella zu einer Einheit auf höchstem Niveau.