Garagentor mit Stil: Komfort und Sicherheit punkten

Harmonisch komponiert: Wohnhaus und Garage im dezenten Grauton im kubistischen Baustil. Foto: Teckentrup / akz-m

Garagentor mit Stil: Komfort und Sicherheit punkten

(akz-m) Sicherheit, Komfort und Design im Einklang: Mit dem CarTeck-Sektionaltor setzt TV-Moderatorin Belinda Gold bei ihrem neuen Garagentor auf „Made in Germany“-Qualität. Fast 14 Quadratmeter Torfläche vereinen intelligente Technik und ansprechendes Design: groß, schwarz, sicher.

Das Garagentor ist das Aushängeschild des Hauses – und wie gut das aussehen kann, zeigt das neue Zuhause von TV-Moderatorin Belinda Gold: Das stilvolle Sektionaltor im attraktiven Farbton „Schwarzgrau“ harmoniert perfekt mit dem im zurückhaltend grau gestalteten, kubistischen Ensemble von Architektenhaus und Garage. Dabei erfüllt es selbst innen alle Ansprüche der designorientierten Bauherren: Das Torblatt wurde auch innen – ebenso wie Zarge und Verstärkungsprofile – in der RAL-Farbe 7021 lackiert. Das Tor, zur Straße hin orientiert, beeindruckt zudem mit seiner Größe: 5,5 x 2,5 Meter misst es. Der Platz vor der Garage kann frei genutzt werden, denn das Tor öffnet nach oben, ohne nach vorne zu schwenken. In der Garage haben zwei Autos ausreichend Raum – und bei der Breite des Tores (von Teckentrup, Verl) ist auch das Ein- und Ausfahren kein Problem.

Innere Werte: Sicherheit und Komfort

Der Antrieb „CarTeck Drive 600“ bringt Komfort, über einen Handsender lässt sich das Tor einfach auf Knopfdruck öffnen und schließen. Zusatznutzen Einbruchschutz: Der Antrieb erschwert das gewaltsame Öffnen von außen. Damit erreicht das Tor die DIN-Schutzklasse „RC2“ – ein Einbruchschutzlevel, das die Polizei für den Schutz von Privateigentum empfiehlt.

Ebenfalls für Sicherheit sorgen Fingerklemmschutz (zwischen den Sektionen) und Lichtschranke: Sie verhindern Verletzungen durch Einklemmen. Erkennt die Lichtschranke ein Hindernis, fährt das Tor sofort wieder nach oben. Und ob nun als Komfort oder als weiterer Sicherheitsaspekt: Die magnetischen LED-Stripes tauchen die Garage in strahlendes Licht – berührungslos gesteuert über einen Bewegungsmelder.