Von der Ecke bis zur Spitze: Dieser Kaminofen hat den Dreh raus

Lust auf Design und Nachhaltigkeit? Die Antwort heißt Corna ES. Foto: Leda Werk / akz-m

Von der Ecke bis zur Spitze: Dieser Kaminofen hat den Dreh raus

(akz-m) Wenn man nach den Gründen fragt, woher unsere Begeisterung für Kaminöfen kommt, dann lautet die Antwort in der Regel: die Wärme erleben, die Atmosphäre spüren – und das alles in ansprechendem Design genießen. So gilt es, moderne Feuerstätten zu entwickeln, die die Wohnräume optimal heizen und durch ihre Gestaltung bestechen. Beides ist dem ostfriesischen Ofenhersteller Leda mit dem Modell Corna ES gelungen.

Gefertigt aus neun einzelnen Guss-Elementen, kann bei diesem Kaminofen zwischen glänzend weißer Emaille oder mattschwarzem Lack gewählt werden. In beiden Fällen überzeugt der Ofen mit seiner großzügigen Ganzglastür mit Edelstahl-Griff. Die über Eck gebogene Scheibe gewährt gleich von zwei Seiten volle Sicht aufs Flammenspiel und sorgt bei dem rund 125 cm hohen Ofen nicht nur für einen außergewöhnlichen Blickfang, sie fügt sich auch perfekt in das Design. Für zusätzliche Flexibilität bietet der Hersteller eine unsichtbare 360°-Drehkonsole, die an jeder Stelle zu arretieren ist. Ob Sitzecke oder Esstisch, als feuriges Element lassen sich so offene Räume verbinden und das lodernde Holz ist stets im Auge des Betrachters (www.leda.de).

Perfekt für moderne Wohnräume und Niedrigenergiehäuser

Da Energiesparen bei Neubauten heutzutage das Maß aller Dinge ist und auch Altbauten nach einer Modernisierung sehr gut gedämmt sind, ist der Corna ES mit seiner Heizleistung von 6 bis 8 kW hierfür bestens geeignet. Seine ausgefeilte Technik sorgt stets für angenehme Temperaturen und durch den geringen Holzverbrauch für nachhaltiges Heizen.

Doch Leda geht noch weiter: mit einer 5-kW-tec-Variante speziell für Wohnräume mit niedrigem Energiebedarf. Bei dieser geringen Leistungsstufe wird die saubere Verbrennung durch einen Katalysator in Kombination mit einer elektronischen Heizhilfe ermöglicht. Die Heizhilfe zeigt dem Betreiber mittels dezenter LED-Leuchten im Sockel des Kaminofens über die Farben Rot, Blau und Grün an, ob Brennstoffmenge und eingestellte Verbrennungsluft optimal abgestimmt sind. Zudem sorgt der eingebaute Katalysator für besonders geringe Emissionswerte.