Urlaub mit Kindern: Abenteuer statt Langeweile

Foto: pixabay.com / akz-m

Urlaub mit Kindern: Abenteuer statt Langeweile

(akz-m) „Mir ist soo langweilig.“ Diesen Satz hören viele Eltern von Ihren Kindern in der Freizeit öfter mal. Dann ist die Sehnsucht nach Abenteuern bei den Kids besonders groß. Um die gemeinsame Freizeit mit unvergesslichen Erlebnissen zu füllen, lohnt sich ein Trip nach Niedersachsen. Das zweitgrößte Bundesland hält für jeden das passende Erlebnis bereit.

Zeit für die ganze Familie

Niedersachsen zeichnet sich als Reiseland durch seine abwechslungsreichen Urlaubsregionen aus. Während die Lüneburger Heide dank der vielen Freizeitparks – eingebunden in eine einzigartige Kulturlandschaft – bei Abenteurern hoch im Kurs steht, können Genießer an der Nordseeküste die Seele im Strandkorb baumeln lassen. Und in den zertifizierten Kinder-Ferien-Land-Orten Butjadingen und Wolfenbüttel läuft eine besondere Familien- Aktion: Die Schatzsuche inklusive eigenem Schatzsucher-Pass und Schatzkarte sorgt für große Augen bei den Kleinen. Doch auch die anderen niedersächsischen Regionen haben eine Menge Tagestouren im Programm. Magisch wird’s z. B. bei den Märchenwochen in Hahnenklee. Dann wandern Prinzen und Hexen durch die Gemeinde im Harz und entführen große und kleine Besucher in die Märchenwelt.

Spannende Kurzreisen in Niedersachsen erleben

Wer gleich mehrere Tage bleibt, schläft besonders gut auf den vielen zertifizierten Bauernhöfen in Niedersachsen. An der Nordseeküste finden sich mit dem Familotel Frieslandstern oder dem Ferienhof Lafrenz zum Beispiel ideale kinderfreundliche Orte zum Abschalten. Welche Abenteuer sich im Reiseland sonst noch erleben lassen, verrät das Pixi-Buch „Liese unterwegs in Niedersachsen“. Wie schon im ersten Band bestehen Liese und ihr Stoffdrache Lino jede Menge Ferienabenteuer. Das Buch kann online unter www.reiselandniedersachsen.de kostenlos bestellt werden.