High-Tech Schornstein: Hilft bei längerem Stromausfall sogar gegen kalte Füße

Kachelspeicherofen und Keramik-Schornstein bieten ein hohes Maß an Versorgungssicherheit. Foto: IPS / Biofire / trd / akz-m

High-Tech Schornstein: Hilft bei längerem Stromausfall sogar gegen kalte Füße

(trd/akz-m) Durch moderne Heizkamine, Kamin- und Kachelöfen sowie Pelletöfen lassen sich steigende Heizkosten entscheidend senken. Insgesamt führt diese Entwicklung bei immer mehr Verbrauchern zu einem Umdenken. In Ergänzung zur bestehenden Zentralheizung helfen Holzfeuerstätten dabei, deren Energieverbrauch zu reduzieren und sorgen ganz nebenbei durch ein knisterndes Kaminfeuer für eine gemütliche Wohnatmosphäre sowie ein angenehmes Raumklima.

Flexibler Schornstein bringt das Haus in Form

Ein keramisches Luft-Abgas-Schornsteinsystem (LAS) bietet in Kombination mit einer Holzfeuerstätte optimale Voraussetzungen. Es kann als abgasführendes Bauteil mit Kamin- oder Kachelofen betrieben, in der Übergangszeit als Holzheizung eingesetzt, die Haushaltskasse finanziell spürbar entlasten. Flexible Schornsteinanschlüsse steigern zudem nicht nur den Immobilienwert, sondern schaffen auch Unabhängigkeit beim Heizen, indem sie je nach Haustyp oder Wohnung nachträgliche energetische Modernisierungen bzw. Veränderungen ermöglichen. Bei der Planung empfiehlt es sich frühzeitig mit dem Ofenfachhandel bzw. Ofenbauer und dem örtlichen, bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger zu sprechen.

CO₂-neutrale Festbrennstoffe liegen im Trend

Der Vorteil zukunftssicherer Feuerstätten liegt in der Nutzung fester, umweltfreundlicher Brennstoffe. Bezogen auf ihren Heizwert sind CO₂-neutrale Festbrennstoffe wie Scheitholz, Holzpellets und Holzbriketts oft deutlich günstiger als Heizöl und Erdgas. Während Öl und Gas importiert werden müssen, steht der heimische, erneuerbare Energieträger Holz zeitlich unbegrenzt und in ausreichender Menge zur Verfügung. Egal, ob der Strom mal länger ausfällt, die Wärmepumpe an besonders kalten Tagen nicht den gewünschten Wirkungsgrad erzielt oder bei einem störungsbedingten Heizungsausfall keine Hilfe erreichbar ist. Mit diesem zukunftsorientierten Holz-Heizkonzept ist man stets flexibel und immer auf der sicheren Seite.

Online-Wissen über Schornstein- und Haustechnik

Ein kritischer Blick auf die Heizung und Warmwasseraufbereitung kann für jeden Bauherrn lohnenswert sein, da die Energieerzeugung mittlerweile Kostentreiber Nummer eins ist und oft hohe Einsparpotenziale bestehen. Ein passender Schornstein kann dabei Flexibilität, Unabhängigkeit und Sicherheit bieten. Das Multifunktionsbauteil bringt Energiesparhäusern spürbare Vorteile beim Heizen, als auch bei der komfortablen Integration moderner Gebäudetechnik. Um welche Bauteile und Geräte es sich dabei genau handelt und auf was dabei zu achten ist, zeigt ab sofort, das Systemhaus der Initiative Pro Schornstein e. V. (IPS) im Internet unter www.proschornstein.de. Es handelt sich dabei um eine zweistufige Online-Haus-Animation. Man kann sich damit durch die Planung eines Gebäudes klicken und über technische Erweiterungen für mehr Wohnkomfort sowie über energetische Optimierungsmaßnahmen digital informieren.