Betreuung und Kundenservice

Betreuung und Kundenservice

(akz-m) Beides wird seit fast 40 Jahren bei Danhaus großgeschrieben und man zählt damit nicht umsonst zu den führenden Fertighaus-Herstellern in Deutschland. Dieser Erfolg beruht auf der Individualität der Fertighäuser und einer sehr engagierten Kundenbetreuung. Persönliche Ansprechpartner stehen de...
"Betreuung und Kundenservice" weiterlesen ...
Gute Vorsätze beginnen mit Entscheidungen

Gute Vorsätze beginnen mit Entscheidungen

(akz-m) Im neuen Jahr wollen wir alles besser machen: Mehr Sport treiben, weniger mit dem Handy spielen, uns sozial engagieren. Oftmals bleibt es jedoch bei den guten Vorsätzen, ohne dass sich in unserem Leben etwas ändert. Haben Sie sich auch schon einmal vorgenommen, einen Organspendeausweis auszu...
"Gute Vorsätze beginnen mit Entscheidungen" weiterlesen ...
Entspannt durch die Wechseljahre

Entspannt durch die Wechseljahre

(akz-m) Zugegeben – die klassischen Beschwerden während der Wechseljahre können manchmal ganz schön belastend sein, körperlich, aber auch seelisch. Denn Schweißausbrüche, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme beinträchtigen das Wohlbefinden im Alltag doch manchmal sehr. Aber wie in vielen Phasen des ...
"Entspannt durch die Wechseljahre" weiterlesen ...
Das Leben im Alter richtig genießen

Das Leben im Alter richtig genießen

(akz-m) Walter und Helga Rodewald blicken auf ein arbeitsreiches Leben zurück. Sogar über den Rentenbeginn hinaus waren sie weiter beruflich tätig. Und können heute stolz sein auf das, was sie geschaffen haben. Das gilt auch für ihr Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Vor 25 Jahren haben sie es gebaut, ...
"Das Leben im Alter richtig genießen" weiterlesen ...
Mehr als acht von zehn Senioren möchten zu Hause gepflegt werden: Beton in Bares umwandeln für die Betreuung zu Hause

Mehr als acht von zehn Senioren möchten zu Hause gepflegt werden: Beton in Bares umwandeln für die Betreuung zu Hause

(akz-m) 82 Prozent der Senioren möchten so lange wie möglich zu Hause bleiben – auch im Fall einer Pflegebedürftigkeit. Doch eine gute Betreuung zu Hause können sich nur die wenigsten Ruheständler leisten. Zwar hat die Mehrheit Vermögen angespart, doch das steckt meist in der eigenen Immobilie. Ein ...
"Mehr als acht von zehn Senioren möchten zu Hause gepflegt werden: Beton in Bares umwandeln für die Betreuung zu Hause" weiterlesen ...
Renovierungsstau vermeiden: Wie Senioren das eigene Haus schützen können

Renovierungsstau vermeiden: Wie Senioren das eigene Haus schützen können

(akz-m) Undichte Fenster, eine kaputte Heizung, marode Strom- und Wasserleitungen – die Instandhaltung der eigenen Immobilie ist teuer. Insbesondere dann, wenn das Haus in die Jahre kommt. Gerade Senioren spüren das, denn sie leben oft in älteren Immobilien. Die laufende Instandhaltung wird für sie ...
"Renovierungsstau vermeiden: Wie Senioren das eigene Haus schützen können" weiterlesen ...
Zahnersatz – Was zahlt die Krankenkasse?

Zahnersatz – Was zahlt die Krankenkasse?

(akz-m) Starker Kariesbefall, ein Unfall oder eine Erkrankung können dazu führen, dass ein Zahn ausfällt oder gezogen werden muss. Zum Glück gibt es in der modernen Zahnheilkunde verschiedene Möglichkeiten, um die entstandene Lücke zu schließen. „Einzelne oder mehrere Zahnlücken können zum Beispiel ...
"Zahnersatz – Was zahlt die Krankenkasse?" weiterlesen ...
Erbschaft: Ein Tabu-Thema in jeder dritten Familie

Erbschaft: Ein Tabu-Thema in jeder dritten Familie

(akz-m) In 32 Prozent der deutschen Familien wird über das Thema Erbschaft nicht offen gesprochen. Auch über die finanzielle Situation ihrer Eltern im Rentenalter wissen viele Kinder zu wenig Bescheid. Rund dreißig Prozent der 35- bis 64-Jährigen haben keine Ahnung, wie viel Geld ihren Eltern monatl...
"Erbschaft: Ein Tabu-Thema in jeder dritten Familie" weiterlesen ...
Finanzieller Spielraum im Alter: Trotz Immobilieneigentum reicht das Geld oft nicht aus

Finanzieller Spielraum im Alter: Trotz Immobilieneigentum reicht das Geld oft nicht aus

(akz-m) In der eigenen Immobilie wohnen bleiben, das wünschen sich mehr als neun von zehn Bundesbürgern über 65 Jahren. Denn hier fühlen sie sich geborgen und hier können sie selbstbestimmt leben. Für Menschen im Ruhestand ist es ganz entscheidend, die eigene Freiheit zu bewahren. Allerdings scheite...
"Finanzieller Spielraum im Alter: Trotz Immobilieneigentum reicht das Geld oft nicht aus" weiterlesen ...
Senioren bekommen keinen Kredit, aber eine Rente aus Stein

Senioren bekommen keinen Kredit, aber eine Rente aus Stein

(akz-m) Das Leben im Ruhestand genießen – zwar sind die meisten Senioren froh, der Hektik des Berufsalltags endlich zu entkommen. Doch beim Blick ins Portemonnaie besteht zur Freude wenig Anlass. Denn im Ruhestand wird das Geld für alle Menschen knapper. Viele stellen erst dann fest, dass Rente und ...
"Senioren bekommen keinen Kredit, aber eine Rente aus Stein" weiterlesen ...
Im Krankheits- oder Todesfall: Wie Eltern das Sorgerecht frühzeitig schützen

Im Krankheits- oder Todesfall: Wie Eltern das Sorgerecht frühzeitig schützen

akz-m Einsam, verzweifelt, unbehütet: Die Vorstellung, Kinder während einer plötzlich eintretenden Krankheit oder nach einem Unfall sich selbst überlassen zu müssen, quält viele. Gerade wenn das eigene Heim voller Leben steckt, ist es für Eltern unglaublich schwer, sich mit den Folgen für ihren mind...
"Im Krankheits- oder Todesfall: Wie Eltern das Sorgerecht frühzeitig schützen" weiterlesen ...
Schuldenmachen ja, Verschuldung nein

Schuldenmachen ja, Verschuldung nein

(akz-m) Ob Hauskauf, Auto-Leasing oder Online-Bestellung: Finanzierungen gehören zum Leben dazu. Wie die EOS Schulden-Studie zeigt, hat fast jeder zweite Deutsche Schulden. Die Mehrheit geht damit aber verantwortungsvoll um. Für ‚Freizeitbeschäftigungen‘, wie ihren Urlaub oder eine neue Spielekonsol...
"Schuldenmachen ja, Verschuldung nein" weiterlesen ...