Tabuthema Schulden: Familien reden zu wenig über Geldsorgen

Tabuthema Schulden: Familien reden zu wenig über Geldsorgen

(akz-m) In jeder dritten Familie wird über das Thema Geld und Erbschaft nicht offen gesprochen. Rund 30 Prozent der 35- bis 64-Jährigen wissen nicht, wie viel Geld ihren Eltern monatlich zum Leben zur Verfügung steht, so das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung der Deutsche Leibrente...
"Tabuthema Schulden: Familien reden zu wenig über Geldsorgen" weiterlesen ...
Ohne Geldsorgen im Alter: Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand

Ohne Geldsorgen im Alter: Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand

(akz-m) Jeder vierte Immobilieneigentümer über 69 Jahre hat Haus oder Eigentumswohnung noch nicht abbezahlt – und wer es bis zu diesem Alter nicht geschafft hat, wird vermutlich bis an sein Lebensende verschuldet bleiben. Das zeigt eine Studie der Deutsche Leibrenten AG in Zusammenarbeit mit dem Ins...
"Ohne Geldsorgen im Alter: Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand" weiterlesen ...
Für die schönen Dinge: Das Alter ohne Geldsorgen genießen

Für die schönen Dinge: Das Alter ohne Geldsorgen genießen

(akz-m) Im Alter nicht auf jeden Cent achten zu müssen, sich hier und da etwas Schönes zu gönnen, welcher Senior träumt nicht davon? Zwar fühlt sich die Mehrheit der Ruheständler in Deutschland wirtschaftlich gut aufgestellt. Dennoch blicken sie mit Sorgen in die Zukunft, wie eine aktuelle Studie de...
"Für die schönen Dinge: Das Alter ohne Geldsorgen genießen" weiterlesen ...
Paare ohne Trauschein: Finanzielle Absicherung von Partner und Kind im Ernstfall

Paare ohne Trauschein: Finanzielle Absicherung von Partner und Kind im Ernstfall

(akz-m) Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel. Die Gründung einer Familie ist heute nicht zwangsläufig mit einer Heirat verbunden. Familie wird in Deutschland mittlerweile in den unterschiedlichsten Formen gelebt. Das lässt sich auch im Familienreport des Bundesministeriums für Familie, Senior...
"Paare ohne Trauschein: Finanzielle Absicherung von Partner und Kind im Ernstfall" weiterlesen ...
Risikovorsorge: Familien-Schutz für Paare mit und ohne Trauschein

Risikovorsorge: Familien-Schutz für Paare mit und ohne Trauschein

(akz-m) Wer in einer Partnerschaft oder in einer Familie mit Kindern zusammenlebt, trägt über den eigenen Tod hinaus Verantwortung. Die Vorsorgeexperten der DELA weisen auf einige Punkte hin, auf die gerade Paare und Familien ohne Trauschein achten sollten. 1. Unverheiratete Partner: Kein Anspruch a...
"Risikovorsorge: Familien-Schutz für Paare mit und ohne Trauschein" weiterlesen ...
Moderne Holzfeuerstätten deutlich sauberer nach BImSchV: Jetzt alte Öfen austauschen

Moderne Holzfeuerstätten deutlich sauberer nach BImSchV: Jetzt alte Öfen austauschen

(akz-m) Moderne Holzfeuerungen dürfen sogar bei Feinstaubalarm (wie beispielsweise in Stuttgart) betrieben werden. Denn sie sind deutlich sauberer, als bis Ende 2016 angenommen – das Umweltbundesamt (UBA) bestätigte dies im Januar 2018 mit seiner Neuberechnung der Gesamtemissionen. Darin flossen die...
"Moderne Holzfeuerstätten deutlich sauberer nach BImSchV: Jetzt alte Öfen austauschen" weiterlesen ...
Instandhaltung der Immobilie wird zur Kostenfalle für Senioren

Instandhaltung der Immobilie wird zur Kostenfalle für Senioren

(akz-m) Ein abbezahltes Haus als Garant für einen finanziell sorgenfreien Lebensabend – so denken viele Bundesbürger. Schließlich fällt mit der Miete der größte Ausgabenposten weg. Diese Rechnung geht allerdings oft nicht auf. Denn die meisten Senioren wohnen in Immobilien, die vor Jahrzehnten gebau...
"Instandhaltung der Immobilie wird zur Kostenfalle für Senioren" weiterlesen ...
Vom Immobilienboom profitieren, ohne ausziehen zu müssen

Vom Immobilienboom profitieren, ohne ausziehen zu müssen

(akz-m) Wer vor Jahrzehnten Wohneigentümer geworden ist, hat alles richtig gemacht. Denn seitdem haben die Immobilienpreise fast überall in Deutschland kräftig zugelegt. Doch wie lange hält der Boom noch an? Und was nützt dieser hübsche Wertzuwachs, wenn er genau wie das Vermögen selber fest in der ...
"Vom Immobilienboom profitieren, ohne ausziehen zu müssen" weiterlesen ...
Paare ohne Trauschein: Wie sichere ich meinen Partner und mein Kind finanziell ab?

Paare ohne Trauschein: Wie sichere ich meinen Partner und mein Kind finanziell ab?

(akz-m) Die Gründung einer Familie ist heute nicht mehr zwangsläufig mit einer Heirat verbunden. Zwar stellen verheiratete Eltern immer noch die häufigste Familienform dar, die Anzahl nicht ehelicher Lebensgemeinschaften hat in den vergangenen Jahren jedoch deutlich zugenommen. Dabei ist wichtig zu ...
"Paare ohne Trauschein: Wie sichere ich meinen Partner und mein Kind finanziell ab?" weiterlesen ...
Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?

Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?

(akz-m) Wer krankenversichert ist, für den übernimmt die Gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen – vorausgesetzt, die Beiträge werden regelmäßig gezahlt. Doch was passiert, wenn dies nicht möglich ist? Welche Konsequenzen Beitragsschulden haben, erklärt Hei...
"Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?" weiterlesen ...
Kein Geld für ein barrierefreies Zuhause? Wie die Finanzierung des Umbaus trotzdem gelingt

Kein Geld für ein barrierefreies Zuhause? Wie die Finanzierung des Umbaus trotzdem gelingt

(akz-m) Keine bodengleiche Dusche, kein Handlauf für die Treppe – mehr als jeder zweite Ruheständler wohnt in einer Immobilie, die nicht barrierefrei ist. Doch nicht selten scheitern Pläne zum seniorengerechten Umbau an fehlendem Geld, wie eine aktuelle Studie der Deutsche Leibrenten AG zusammen mit...
"Kein Geld für ein barrierefreies Zuhause? Wie die Finanzierung des Umbaus trotzdem gelingt" weiterlesen ...
Allgegenwärtig und doch unterschätzt – Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Allgegenwärtig und doch unterschätzt – Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

(akz-m) Was, wenn nichts mehr geht? Wer aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf aufgeben muss, steht meist vor existenziellen Herausforderungen. Jeder vierte Erwerbstätige in Deutschland muss nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung seinen Beruf vorzeitig aufgeben oder ganz aus dem Arbeitsleb...
"Allgegenwärtig und doch unterschätzt – Berufsunfähigkeit kann jeden treffen" weiterlesen ...
Vorsorgevollmacht: Warum sie so wichtig ist

Vorsorgevollmacht: Warum sie so wichtig ist

(akz-m) Krankheit, Unfall oder Alter: Jeder Erwachsene kann plötzlich in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. „Dann ist es von Vorteil, wenn die Person eine Vorsorgevollmacht erstellt hat“, sagt Heike Morris, juristische Leiterin der ...
"Vorsorgevollmacht: Warum sie so wichtig ist" weiterlesen ...