Montage von Holz-Lamellen

Lamellenfassade aus Holz: Für ein optisch ansprechendes Ergebnis und eine effiziente Montage wurde jetzt der Verbinder „LamellenFix“ entwickelt. Foto: SIHGA GmbH / akz-m

Montage von Holz-Lamellen

(akz-m) Eine Gebäudefassade aus Holz bietet sowohl ökologische als auch optische Pluspunkte. Eine attraktive Lösung stellen Fassadenlamellen dar. Ihre effiziente Montage wird jetzt durch einen neuen Verbinder (LamellenFix) wesentlich erleichtert. Er bietet eine hohe Toleranz und Sicherheit. Das System eignet sich für unterschiedliche Untergründe und ist damit flexibel einsetzbar. Die Art der Montage hat wesentlichen Einfluss auf die Ästhetik von Lamellenfassaden aus Holz. Außerdem ermöglicht er ein zeitsparendes und zugleich präzises Arbeiten, denn er kann auf der Holz-Lamelle im Werk vormontiert werden. Das ermöglicht eine kürzere Montagezeit auf der Baustelle.

Lange Lebensdauer

Die ausgeklügelte Kopplung mittels gewindeschneidender Schraube erlaubt eine gleichmäßige Belastung der montierten Verbinder. Zudem ist eine hohe Montagetoleranz des Produkts gegeben. Es ist in fünf Richtungen statisch belastbar. Für Sicherheit und eine lange Lebensdauer sorgt die besondere Geometrie des Verbinderprofils. Denn dieses lässt Wasser schnell ablaufen und gewährleistet so den konstruktiven Holzschutz. Ein weiterer Faktor: es ist einfach demontier- und rezyklierbar und wird damit dem Anspruch an eine rückbaubare Konstruktion gerecht. In der Architektur werden Verbindungssysteme bevorzugt, die optisch nicht in Erscheinung treten. Der Verbinder wird an der Rückseite der Fassadenlamelle montiert und ist daher von vorne nicht sichtbar. Die Holzlamelle ist 20 Millimeter von der Wand beziehungsweise der Unterkonstruktion entfernt und scheint zu schweben.

Leicht montiert, passend zur Unterkonstruktion

LamellenFix eignet sich für unterschiedliche Unterkonstruktionen wie etwa aus Holz, Stahl oder Beton. So lassen sich entsprechend dem jeweiligen Material die passenden Schrauben bestellen – beispielsweise „Betonanker“ für die Anwendung auf Beton sowie maßgefertigte, selbstschneidende Blechschrauben für Stahl-Unterkonstruktionen. Ergänzend bietet Sihga eine Montage-Schablone an, welche die rationelle und präzise Montage auf der Lamelle und der Unterkonstruktion deutlich erleichtert.