Immer eine Reise wert: Urlaub auf Borkum entspannt Körper und Seele

Foto: pexels.com / akz-m

Immer eine Reise wert: Urlaub auf Borkum entspannt Körper und Seele

(akz-m) Borkum, die westlichste der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln, verzaubert Besucher mit ihrer einzigartigen Mischung aus Natur, Erholung und charmantem Inselcharakter. Die größte der Ostfriesischen Inseln, gelegen in der Nordsee vor der deutschen Küste, ist ein beliebtes Ziel für Naturfreunde, Erholungssuchende und Aktivurlauber gleichermaßen.

Lange Strände und einzigartige Natur

Am besten genießen sie einen langen, ausgiebigen Spaziergang am Strand. Mitten in diesem einzigartigen Flecken Natur gelegen, präsentiert sich „der schönste Sandhaufen der Welt“ mit einer beeindruckenden Flora und Fauna. Die Seehundsbank direkt am belebten Nordbad mit seinen vielen tierischen Bewohnern, das Ostland, die Salzwiesen mit einer Vielzahl an besonderen Pflanzen und Tieren, die weitläufige Dünenlandschaft in Richtung Hooge Hörn oder die Wattenmeer-Promenade im Stadtteil „Reede“. Sie alle bieten ein Schauspiel von traumhaften natürlichen Gegebenheiten und erlauben einmalige Einblicke in den Borkumer Kosmos.

Die Seele baumeln lassen

Wenn Sie es etwas gemütlicher mögen: Das Gezeitenland – Wasser & Wellness, Schwimmbad und Wellness-Oase zugleich, bietet Entspannung pur. Durch verschiedene Anwendungen mit Algen, Salzwasser und frischem Nordsee-Schlick werden Wohlbefinden und Loslassen gefördert. Und wussten Sie, dass Borkum eine zertifizierte Thalasso-Region ist? In vielen Partnerhotels werden unterschiedliche Thalasso-Therapien angeboten, die auf der Kraft des Meeres und der wohltuenden Wirkung des Meerwassers auf den Menschen basieren. Mit den vier Entdeckerwelten Natur, Sport, Vitalität und Kultur gibt es hier immer etwas zu erleben.