Familienurlaub in Bremen

Foto: pexels.com / akz-m

Familienurlaub in Bremen

(akz-m) Keine Frage – Bremen ist eine der schönsten und charmantesten Städte Deutschlands und einfach perfekt, um einen anregenden und gleichzeitig entspannten Citytrip zu Ostern mit der ganzen Familie zu unternehmen. Die Stadt ist voller Geschichte, Kultur und moderner Einrichtungen, die es zu entdecken gilt.

Reisen durch Zeit und Raum

Beispielsweise das Universum Bremen, ein Muss für Wissenschaftsbegeisterte. Das interaktive Museum präsentiert Technologie, Energie und Naturwissenschaften auf unterhaltsame Weise mit zahlreichen Ausstellungen, Workshops und Shows.

Wer sich dagegen eher für Geschichte interessiert, ist im Dom-Museum genau richtig. Hier kann man nicht nur die beeindruckende Architektur der Bremer Kathedrale bewundern, sondern gleichzeitig viel Spannendes über die Geschichte der Stadt erfahren. Das Museum zeigt eine beindruckende Sammlung von Kunstwerken, die Stadt- und Domgeschichte dokumentieren.

Unterhaltung und Entspannung

Nach den Ausflügen in Kunst und Kultur ist ein langer Spaziergang entlang der Weserpromenade genau das Richtige, um zu entspannen und dabei die beeindruckende Architektur und Schönheit der Stadt zu bewundern. Gleichzeitig kann man hier bei einem Besuch der zahlreichen Cafés und Restaurants entlang der „Schlachte“ direkt am Weserufer auch herrlich die lokale Küche genießen.

Perfekter Ausgangspunkt

Das Maritim Hotel Bremen ist der ideale Ausgangspunkt für alle, die die Stadt entdecken möchten. Es liegt ruhig und dennoch zentral nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt. Das Hotel bietet neben First-Class-Komfort und hervorragender Gastronomie auch einen großzügigen Pool im modernen Wellnessbereich, um nach einem anstrengenden Tag zu entspannen und neue Energie zu tanken.