Tipps für mehr Familien-Spaß im Freien

Foto: BierEx / akz-m

Tipps für mehr Familien-Spaß im Freien

(akz-m) Gerade jetzt sind der eigene Garten und die gemütliche Terrasse wichtiger Treffpunkt für die Familie. Wenn die Sonne lacht, kommt man gerne draußen zum gemeinsamen Frühstück oder Abendessen zusammen. Leckeres Essen, Erfrischendes zum Trinken, zusammen spielen – mit guten Ideen und ein bisschen Fantasie haben Eltern und Geschwistern viel Spaß.

Auf die Plätze, Farben, los

An schönen Tagen vergnügt sich der Nachwuchs am liebsten im Outdoor-Kinderzimmer. Alles, was Spuren hinterlässt, ist dann genau das Richtige. Papierbögen, Wasser- oder spezielle Kinderfarbe – mehr braucht es nicht, um kleine Künstlerherzen höherschlagen zu lassen. Mein bester Freund, mein schönstes Abenteuer oder ein Selbstporträt – Motive gibt es wie Sand am Meer. Wenn dann noch ein bisschen Glitzer zur Verfügung steht, wird das erste Kunstwerk sicher bald stolz präsentiert. Und kleine Kleckser werden einfach mit ein wenig Wasser und Lappen wieder weggewischt.

Praktisch sind für solche kreativen Aktivitäten Möbel, die mit wenigen Handgriffen sicher stehen. Schön stabil sind Möbel aus Getränkekisten oder Stapelboxen. Mit BierEx werden sie im Nu zu einem Tisch oder Sessel – einfach die Platte oder das Sitzpolster auflegen. Die Tischplatten passen auf handelsübliche Getränkekisten und schützen vor direkter Sonneneinstrahlung. So bleiben die leckere Limo und das frische Bierchen für die Eltern länger kühl. Oder wie wär’s mit einem Fußballmatch? Die Tischplatte „Tipp-Kick“ mit Spielfeld und Toren (www.bierex.de) macht’s möglich. Und wenn dann der Durst kommt – einfach die Tischplatte je nach Version auseinanderziehen oder das Einlegefeld öffnen und auf den Nachschub zugreifen.

Obst fischen und Gummikuh melken

Kinder lieben neue Spiele, bei denen sie mit anderen um die Wette eifern. Hier ein paar Anregungen.

Warum nicht einmal feucht-fröhlich Obst fischen. Und so geht’s. Eine Schüssel mit Wasser füllen und zum Beispiel eine Erd- oder Stachelbeere in die Schüssel legen. Wer holt die Beere am schnellsten mit dem Mund aus dem Wasser?

Vielleicht der Sommerhit dieses Jahres für Ihre Kids – die Gummikuh melken. Gebraucht wird ein Gummihandschuh, der das Kuheuter darstellt. Mit einer Nadel in die Fingerspitzen ein paar Löcher stechen, aus denen dann später das Wasser „gemolken“ wird. Die Handschuhe an einem Stab über einer Schüssel befestigen und mit Wasser füllen. Nacheinander melken die mitspielenden Kinder in ein oder zwei Minuten die Gummikuh. Das Wasser wird aufgefangen und abgemessen. Gewonnen hat der oder die mit der stattlichsten Wassermenge.