Ein Pool für alle Fälle

Ferien daheim. Foto: Pool-Konzept / akz-m

Ein Pool für alle Fälle

(akz-m) Ist das ein Kinderspielplatz oder ein Sportstudio? Sind das faszinierende Lichtspiele oder ist das ein Schwimmbecken? Das Schwimmbad im eigenen Garten kann vieles sein. Mit dem passenden Zubehör wird aus dem Wasserpark für kleine Abenteurer schnell ein Gymnastikstudio für die ältere Generation. Und LED-Unterwasserscheinwerfer können die Erfrischungsoase des Tages abends zu einem Augenschmaus werden lassen. Eine Schwalldusche am Beckenrand sorgt für prickelnde Nackenmassage, ist aber gleichzeitig bei Kindern eine beliebte Attraktion – nicht nur zum gegenseitigen Nassspritzen.

Vielfältig ist die Poolnutzung, und vielfältig sind die Einsatzmöglichkeiten der Accessoires. So lässt sich heute beispielsweise eine Schwimmbadabdeckung, die in erster Linie zum Energiesparen da ist, ebenfalls als Terrasse nutzen. Einfach Holzdeck zufahren, Möbel draufstellen und schon wird aus der Wasserfläche eine gemütliche Sitzecke. Das ist praktisch und platzsparend. Schließlich werden insbesondere in den Städten die Gärten immer kleiner. Selbst wenn der Außenbereich zu klein für einen „normalen“ Pool ist, weiß die Schwimmbadbranche Rat. Mini-Pools und Schwimm-Spas, ausgestattet mit einer Gegenstromanlage, machen es möglich, dass man auch bei begrenztem Platzangebot unbegrenzt weit rausschwimmen kann.

Ein Pool alleine macht noch keinen Sommer? Wem ein Schwimmbecken nicht reicht, der kann „über den Beckenrand hinaus“ planen und den Pool ergänzen – um einen Whirlpool zum Beispiel, der zum sprudeligen Wohlfühlerlebnis einlädt und die „Wasserwelt daheim“ aufwertet. Mit schicken Outdoor-Möbeln, einer Grillstation und einer ansprechenden Gartenarchitektur lässt sich das Schwimmbad je nach Wunsch als stille Urlaubsoase vor der Haustür oder als Hauptattraktion jeder coolen Poolparty inszenieren. Mit dem passenden Rahmen, den etwa designorientierte Gartenduschen, raffinierte Feuerelemente, Sonnensegel, Markisenschirme, maßgefertigte Poolhäuser, schwimmende Außenleuchten oder stylishe Pflanzkübel geben, wandelt sich der grüne Rasen vor der Haustür zum Lebensraum im Freien.

Kunden von heute wollen keinen „Pool von der Stange“, sie schätzen individuelle Lösungen und Nutzungsmöglichkeiten „nach Maß“. Schwimmbadbau-Fachunternehmer bieten diese. Man findet die Poolexperten in der Umkreissuche oder nach Postleitzahlen sortiert auf der Homepage des Bundesverbandes Schwimmbad & Wellness e.V. (bsw) unter www.bsw-web.de.