Niedersachsen: Urlaubsvergnügen für alle

Foto: Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG / akz-m

Niedersachsen: Urlaubsvergnügen für alle

(akz-m) Die aktuellen Gästezahlen zeigen: Niedersachsen erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Dies verdankt das Land zwischen Küste und Harz insbesondere seinen abwechslungsreichen Naturlandschaften, idyllischen Städten und Urlaubsangeboten für jeden Geschmack.

Vollgas im Harz

Als höchste Mittelgebirgslandschaft Norddeutschlands ist der Harz ein Paradies für Aktiv-Urlauber. Wander- und Radtouren inmitten romantischer Wälder, entlang einsamer Flüsse und über Berg und Tal bieten unvergessliche Momente. Auf 74 Mountainbike-Routen erleben Sportbegeisterte sicheres Fahrvergnügen gepaart mit Abenteuerlust, während der Bocksberg bei Hahnenklee mit Spaß für die ganze Familie lockt. Wie beispielsweise auf Nordeuropas längster Sommerrodelbahn. Wer wiederum lieber nach Märchenfiguren und Fabelwesen Ausschau hält, ist in der sagenumwobenen Einhornhöhle zwischen Herzberg und Bad Lauterberg genau richtig.

Naturerleben & Action in der Lüneburger Heide

Wenn im Spätsommer die Landschaft dank der Heideblüte in kräftigem Lila erstrahlt, ist die Lüneburger Heide geradezu ein Must-See. Eindrucksvolle Moorlandschaften und friedlich grasende Heidschnucken laden aber schon im Frühjahr zu einem Streifzug ein – zu Fuß, per Rad oder bei einer traditionellen Kutschfahrt. Doch die Lüneburger Heide kann auch anders: Shoppingbegeisterte werden in den charmanten Städten Lüneburg und Celle fündig und genießen bei einem Cafébesuch kulinarische Köstlichkeiten in malerischer Kulisse, während Adrenalinjunkies die Vergnügungsparks erobern: Ob im Snow-Dome, Serengeti-Park, Center Parcs Bispinger Heide oder dem Heide-Park in Soltau – überall ist Action angesagt.

Badevergnügen an der Nordsee

Familien und Badeurlauber finden an der niedersächsischen Nordseeküste belebte Sand- und Grünstrände, beispielsweise in Cuxhaven oder dem Wangerland. In Butjadingen in der Nordsee-Lagune, die ohne Ebbe und Flut auskommt oder an Deutschlands erstem Babystrand ist vollkommener Badespaß garantiert. Viel Ruhe und kilometerlange Sandstrände versprechen die Ostfriesischen Inseln – vor allem auf den autofreien Inseln Baltrum, Juist, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge, während Norderney und Borkum mit einer idealen Mischung aus Erholung und üppigem Freizeitangebot überzeugen.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des UNESCO-Weltkulturerbes Wattenmeer finden 2019 jede Menge Veranstaltungen an der gesamten Küste statt, wie beispielsweise Watt-Safaris für Kinder und Erwachsene. Unter: www.reiseland-niedersachsen.de finden Sie weitere Tipps und Informationen.