Herzhafter Klassiker aus Südtirol: Marende mit Südtiroler Speck g.g.A. und Stilfser Käse g.U.

Foto: IDM Südtirol / Klaus Peterlin / akz-m

Herzhafter Klassiker aus Südtirol: Marende mit Südtiroler Speck g.g.A. und Stilfser Käse g.U.

(akz-m) Wenn sich Südtiroler nachmittags zum Essen niederlassen, dann zu einer herzhaften Marende. Ein Brett‘l mit den klassischen Erzeugnissen der Region, voran leicht geräucherter Südtiroler Speck g.g.A. und würziger Stilfser Käse g.U., die von Schüttelbrot und vielleicht einem Gläschen Vernatsch begleitet werden.

Die Marende ist also so etwas wie Südtirols Entsprechung zu Jause, Vesper oder Brotzeit – aufgrund der herkunftstypischen, unverwechselbaren Zutaten aber keinesfalls damit zu ver-wechseln. Kein Wunder, dass die zahlreichen Besucher der mit natürlichen, kulturellen, aber auch gastronomischen Attraktionen gesegneten Region die Marende längst zu genießen gelernt haben. Ob nach dem Skifahren, in der Wanderpause oder einfach nur zuhause macht sie die Pausen zu einem Erlebnis. Und die Urlauber müssen nach ihrer Heimkehr nicht da-rauf verzichten. Denn gerade in Deutschland und Österreich sind Stilfser Käse g.U. und Süd-tiroler Speck g.g.A. in vielen gut sortierten Lebensmittelgeschäften erhältlich. Das jeweilige Gütesiegel der Europäischen Union weist den Weg zu den Originalprodukten garantierter Herkunft und Qualität.

Schüttelbrot mit Südtiroler Speck g.g.A. und Stilfser Käse g.U.

Zutaten für 4 Personen

Für das Schüttelbrot (knuspriges Roggenbrot, typisch für Südtirol)

• 230 g Dinkelvollkornmehl
• 90 g Kamutmehl
• 6 g Kreuzkümmel
• 4 g Anis
• 4 g Fenchel
• 350 g Wasser
• 8,5 g Salz
• 5 g Hefe

Sonstiges
• 100 g gewaschener junger Blattspinat
• 1 Zwiebel
• 1 Frühlingszwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 80 g Südtiroler Speck g.g.A. in Streifen geschnitten
• 80 g Stilfser Käse g.U. in Würfel geschnitten
• Natives Olivenöl extra
• Rotweinessig
• Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für das Schüttelbrot:

Mehl, Gewürze und Salz mischen, die Hefe im Wasser auflösen und zu den restlichen Zuta-ten geben, mit dem Mixer zu einem Teig kneten und anschließend mit einem Nudelholz auf Backpapier dünn ausrollen.

Bei 160°C goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schneiden Sie die Zwiebel in Würfel und braten Sie sie in etwas Olivenöl goldgelb an. Die Frühlingszwiebel in sehr dünne Scheiben schneiden.

Den Spinat mit Rotweinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, gedünsteten Zwiebeln und Frühlingszwiebeln marinieren, den Stilfser Käse g.U. und die Streifen vom Südtiroler Speck g.g.A. hinzufügen und einen Teil der Mischung auf den Teller geben.

Eine Scheibe Brot darauflegen und noch etwas marinierten Spinat daraufgeben. Zwei weite-re Schichten auflegen und schließlich mit weiteren Streifen von Südtiroler Speck g.g.A. und Würfeln vom Stilfser Käse g.U. abschließen.

Weitere Rezepte sind unter www.qualitaeteuropa.eu abrufbar.