Der Herbst kommt: Eine milde Strahlungswärme hilft Körper und Geist

Foto: AdK / kachelofenwelt.de / Gutbrod / akz-m

Der Herbst kommt: Eine milde Strahlungswärme hilft Körper und Geist

(akz-m) Keramik ist das Zukunftsmaterial in vielen Lebensbereichen: von keramischen Zahn-, Hüft- und Knie-Implantaten bis zu den Hitzeschutzkacheln an der Unterseite des Space Shuttles – und natürlich der Keramik-Oberfläche eines Kachelofens. Die milde, entspannende Strahlungswärme gleicht einem Sonnenbad und ist ein Wärme-Urlaub für Körper, Geist und Seele.

Entspannung durch Infrarot-Strahlungswärme

Kachelöfen werden besonders geschätzt wegen ihrer angenehmen, lang anhaltenden Strahlungswärme. Die Ofenkeramik-Ummantelung kann große Mengen an Wärmeenergie speichern und gleichmäßig über viele Stunden an die Umgebung abgeben. Dies geschieht überwiegend als langwellige Infrarot-Strahlung. Sie entfaltet eine Tiefenwirkung wie ein wohltuendes Sonnenbad. Man spürt, wie sich die Muskulatur entspannt, wie die Wärme beruhigend wirkt und die Durchblutung fördert.

Die keramische Infrarot-Strahlung erwärmt Wände, Gegenstände und Körper im Raum direkt, so heizt sich die Raumluft nicht auf, bleibt angenehm temperiert und auch die Luftfeuchtigkeit bleibt erhalten. Die positive Wirkung der Strahlungswärme auf den Körper und die Psyche des Menschen wird übrigens auch durch Studien belegt.

Vielfältige Ofenkeramik – mit Wärmekomfort

In einem technisierten, digitalisierten Lebensumfeld suchen Menschen wieder Berührung und Wärme. Echte Kachelöfen mit individueller Ofenkeramik schaffen Nähe und Begegnung. Handwerklich vom Kachelofenbauer gesetzte Meisterstücke verbinden traditionelle, natürliche Materialien mit innovativer Heiztechnik für umweltfreundlichen Wärmekomfort. Hergestellt wird die Ofenkeramik in speziellen Kachelmanufakturen aus hochwertigen Naturmaterialien, wie Ton, Schamotte, Kaolin und Wasser. Dabei sind viele Arbeitsschritte und viel Erfahrung notwendig. Der kreativen Vielfalt an unterschiedlichen Farben, Formen, Größen, Designs und Oberflächenstrukturen sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Für eine dauerhaft schöne Oberfläche sorgen hochwertige Glasuren. Sie machen die Ofenkeramik pflegeleicht, unempfindlich und einfach zu reinigen.

Die Kachelofentage 2020 vom 2. bis 10. Oktober bieten Gelegenheit, sich umfassend über moderne Kachelofentechnologie zu informieren. Die richtigen Ansprechpartner in Ihrer Region finden Sie über das Infoportal der AdK, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V. im Internet unter www.kachelofenwelt.de.