Köstlich einfach ,Meal Prep‘ mit Schweizer Käse

Foto: Käse aus der Schweiz / akz-m

Köstlich einfach ,Meal Prep‘ mit Schweizer Käse

(akz-m) Vorbereitung ist alles: Der Trend „Meal Prep“, also das effektive Vorbereiten von gesunden und schnell zuzubereitenden Mahlzeiten, ist in aller Munde. Idealer Partner für diesen nachhaltigen Ernährungstrend ist Schweizer Käse! Ob würziger Appenzeller, fruchtig-kräftiger Le Gruyère AOP oder das Original mit den großen Löchern, Schweizer Emmentaler AOP: Schweizer Käsespezialitäten bieten nicht nur abwechslungsreiche Aromen, sondern sind auch Spitzenlieferanten für Proteine, Vitamine und Mineralstoffe. Dazu werden sie nach traditioneller Rezeptur in der örtlichen Dorf- oder Alpkäserei natürlich und ohne Zusatzstoffe hergestellt.

Im Alltag ist Stress oft an der Tagesordnung. Umso wichtiger ist es, sich bewusst Auszeiten zu gönnen und sich mit einer genussvollen, gesunden Ernährung zu stärken. Beginnend beim vorzugsweise regionalen Einkauf sowie dem Vorkochen, resultiert aus „Meal Prep“ ein leckeres Gericht zum Mitnehmen. Positiver Nebeneffekt: Durch die effektive Planung bleiben weniger Reste übrig und plastikintensive To-go-Verpackungen können vermieden werden.

Spinatwaffeln mit Le Gruyère AOP und Tomatensalsa

Zutaten:

• 200 g Le Gruyère AOP
• 100 g Babyspinat
• 125 ml Sojadrink oder Milch
• 125 g Dinkelmehl Type 630
• ½ TL Backpulver
• 1 EL Olivenöl
• 1 Spritzer Zitronensaft
• 1 Prise Muskatnuss
• 2 – 4 Peperoni
• 200 g Pizzatomaten
• 2 EL Paprikapaste
• 1 Spritzer Olivenöl

Zubereitung:

Für die Waffeln den Spinat mit dem Sojadrink oder der Milch pürieren. In einer Rührschüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Den Spinatmix zum Mehl geben und damit vermengen. Nun Le Gruyère AOP fein reiben und ebenfalls hinzufügen. Olivenöl und Zitronensaft unterrühren, anschließend mit Muskat würzen. Für die Tomatensalsa die Tomaten mit Paprikapaste und Olivenöl verrühren und die Peperoni dazugeben. Im Waffeleisen aus dem Teig nacheinander knusprige Waffeln ausbacken. Zum Mitnehmen Waffeln und Le Gruyère AOP getrennt in Butterbrotpapier einwickeln und die Tomatensalsa in ein verschließbares Glas füllen.