Ran ans Feuer: Herbstzeit ist Kaminzeit

Die ideale Kombination: erst Holz und dann Kaminbriketts. Foto: Union / Camina & Schmid / akz-m

Ran ans Feuer: Herbstzeit ist Kaminzeit

(akz-m) Das unverwechselbare Spiel mit dem Licht, das Leuchten der Flammen über tiefroter Glut und die wohlige Wärme. Kaminfeuer ziehen uns in ihren Bann. Kein Wunder also, dass sich Ofenbesitzer auf die kühle Jahreszeit freuen. Und das nicht nur wegen der einzigartigen Atmosphäre, auch der Blick in die Haushaltskasse unterstreicht das gute Gefühl. Denn während die Ausgaben für Öl und Gas seit Jahren steigen, lassen sich mit modernen Festbrennstoffgeräten die Heizkosten leicht unter Kontrolle bringen. So sind die Preise für die heimischen Energieträger Holz und Kaminbriketts seit Jahren konstant.

Holz – der schnelle Anheizer

Holz ist der traditionelle Brennstoff für jede Feuerstätte. Es verbrennt zügig, heizt schnell auf und sorgt für ein abwechslungsreiches Flammenspiel. Optimal wenn die Feuerstätte nur für kurze Zeit genutzt wird. Hinzu kommt, dass die Holzscheite laut Gesetzgeber zuvor rund zwei Jahre an einem trockenen, vor Witterung geschützten Ort gelagert werden müssen, damit sie eine Restfeuchte von unter 20 Prozent aufweisen. Darüber hinaus gilt: Behandeltes, lackiertes oder beschichtetes Holz gehört aus Umweltgründen nicht in den Kamin, sondern auf den Sondermüll.

Kaminbriketts – die echten Energiebündel

Wer seinen Ofen besonders bequem beheizen will, der setzt neben Holz auf Kaminbriketts, da sie wahre Energiebündel sind. Ist das Holzfeuer entfacht und hat sich ein Glutbett gebildet, einfach zwei bis drei Briketts auflegen und den Abend genießen. Sie lodern langflammig und halten die wärmende Glut über viele Stunden. Hochwertige Kaminbriketts der Marke „Union“ werden ohne Zusatz von Bindemitteln gepresst. Sie sind ein naturbelassener Brennstoff aus Deutschland und überzeugen durch ihren hohen Heizwert. Weitere Informationen unter www.union-original.com.

Kaminbriketts werden in Verbraucher- und Baumärkten sowie im Lebensmittel-Einzelhandel angeboten. Sauber verpackt in handlichen Größen zu zehn Kilogramm kann der Brennstoff für einen Abend oder als Wochenvorrat leicht und bequem mit nach Hause genommen werden.