Leicht, frisch und trendy: Cocktails mit Süßweinen

Foto: Denise Renée Schuster / akz-m

Leicht, frisch und trendy: Cocktails mit Süßweinen

(akz-m) Spritz, Hugo und Co. haben es vorgemacht: Weincocktails sind eine köstliche, leichte Alternative zu hochprozentigen Mixgetränken. Als perfekte Basis erweisen sich Süßweine. Sie bringen alles mit, was einen leichten Cocktail ausmacht: wenig Alkohol, eine angenehme Süße und facettenreiche Aromen. Und bei der Kombination mit anderen Cocktailzutaten sind keine Grenzen gesetzt.

Spezialist für vielfältige Weine

Die erste Adresse für Süßweine ist das Roussillon. Das Weinanbaugebiet an der Grenze zu Spanien ist eine kleine Welt für sich. Wie in einem Amphitheater umschließen drei Gebirge die Region, die sich nach Osten zum Mittelmeer öffnet. 316 Sonnentage, frischer Wind und vielfältige Böden bieten beste Voraussetzungen, facettenreiche Weine hervorzubringen. Neben der breiten Palette an trockenen Gewächsen sind die natürlichen Süßweine – Vins Doux Naturels – das Aushängeschild des Roussillon. Mit den Appellationen Rivesaltes, Muscat de Rivesaltes, Maury und Banyuls – in verschiedenen Farben und Weinstilen – liefert die Region eine breite Ausgangsbasis für die unterschiedlichsten Cocktails.

Welcher Süßwein für welchen Cocktail

Einige der Roussillon-Süßweine werden jung abgefüllt. Ihre frische Süße kommt besonders gut zur Geltung in Kombination mit sauren oder bitteren Cocktail-Partnern wie Tonic Water, Ginger Ale oder Säften – Grapefruit, Cranberry oder Zitrone.

Andere Süßwein-Varianten werden unter Luftkontakt ausgebaut. Sie harmonieren ebenfalls hervorragend mit sauren und bitteren Noten, aber auch mit süßen Komponenten wie Bananensaft oder Sirup.

Von der Vielfalt der Roussillon-Weine hat sich die Bloggerin Denise Renée Schuster von Foodlovin‘ (www.foodlovin.de) zu einer frischen Cocktail-Kreation inspirieren lassen.

Sweet Melon Basil

Zutaten für ein Glas:
½ Zuckermelone
(z. B. Galia, alternativ TK-Melone)
10 cl Muscat de Rivesaltes
4 cl Ingwerlimonade
2 cl Limettensaft
2 Gurkenscheiben
2 Stiele frischer Basilikum
½ Limette
Crushed Ice

Zubereitung:

Die Hälfte des Fruchtfleischs im Mixer fein pürieren. Aus dem restlichen Melonenstück mit einem Ausstecher runde Kugeln ausstechen. Die Basilikumblätter vom Zweig zupfen.

3 EL Melonenpüree in ein Glas geben und das Glas zur Hälfte mit Crushed Ice füllen. Muscat de Rivesaltes, Ingwerlimonade und Limettensaft in das Glas füllen. Basilikumblätter, Gurkenscheiben, Melonenkugeln und Limettenstücke hineingeben und umrühren.