Todesfallvorsorge für Familien: „Kinder können ihre Eltern vor finanziellen Belastungen schützen“

Todesfallvorsorge für Familien: „Kinder können ihre Eltern vor finanziellen Belastungen schützen“

(akz-m) Die finanziellen und organisatorischen Folgen eines Todesfalls werden den meisten Menschen erst bewusst, wenn ein Familienmitglied schwer erkrankt oder verstirbt. Denn vorgesorgt haben für diesen Fall die wenigsten: Nur 11 Prozent der Deutschen haben laut einer Umfrage des Analyse- und Berat...
"Todesfallvorsorge für Familien: „Kinder können ihre Eltern vor finanziellen Belastungen schützen“" weiterlesen ...
Individuelle Gesundheitsleistungen – Darauf sollten Sie bei IGeL achten

Individuelle Gesundheitsleistungen – Darauf sollten Sie bei IGeL achten

(akz-m) „Zahlt das meine Krankenkasse?“ Diese Frage stellen sich viele Patienten, denen in der Arztpraxis eine bestimmte Untersuchung oder Behandlung empfohlen wird. Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Leistungen, die medizinisch notwendig sind. Möchten Patienten so...
"Individuelle Gesundheitsleistungen – Darauf sollten Sie bei IGeL achten" weiterlesen ...
Computer infiziert, was nun? Privater Versicherungsschutz

Computer infiziert, was nun? Privater Versicherungsschutz

(akz-m) Jahrelang ist nichts passiert, der Computer läuft. An Spam-Mails haben sich viele PC-Nutzer gewöhnt, die wandern schnell in den Papierkorb. Und doch passiert es immer mal wieder: Der Klick auf eine Überschrift, die neugierig macht, und schon ist es passiert, der Computer ist infiziert. Nun h...
"Computer infiziert, was nun? Privater Versicherungsschutz" weiterlesen ...
Und plötzlich ist alles anders: Was tun, wenn es im Alter nicht mehr ohne Hilfe geht?

Und plötzlich ist alles anders: Was tun, wenn es im Alter nicht mehr ohne Hilfe geht?

(akz-m) Viele Senioren wissen: Mit den Jahren nehmen die gesundheitlichen Probleme zu. Häufig werden Dinge, die früher selbstverständlich waren, mit zunehmendem Alter beschwerlich. Hierzu gehören ganz alltägliche Dinge, wie das Treppensteigen oder die Reinigung der Wohnung. Die Routine kann ohne die...
"Und plötzlich ist alles anders: Was tun, wenn es im Alter nicht mehr ohne Hilfe geht?" weiterlesen ...
Absicherung der Arbeitsfähigkeit: Umfrage belegt Wunsch nach Sicherheit

Absicherung der Arbeitsfähigkeit: Umfrage belegt Wunsch nach Sicherheit

(akz-m) Friseure kennen es und Servicekräfte in der Gastronomie auch: Solange die eigene Gesundheit mitspielt, ist der Job gut zu bewältigen. Auch Tätigkeiten, die vom Schreibtisch aus erledigt werden, setzen voraus, dass die eigene Gesundheit mitspielt. Doch wenn diese nachlässt, sind die Sorgen sc...
"Absicherung der Arbeitsfähigkeit: Umfrage belegt Wunsch nach Sicherheit" weiterlesen ...
Umfrage: Angst vor Arbeitsunfähigkeit dominiert alle Sorgen

Umfrage: Angst vor Arbeitsunfähigkeit dominiert alle Sorgen

(akz-m) Die große Mehrheit der Deutschen sorgt sich um die eigene Arbeitskraft – zu diesem Ergebnis kam das Meinungsforschungsinstitut forsa. Viele Bürger bewegt die Sorge, dass sie ihren Beruf wegen Krankheit oder Überforderung eines Tages nicht mehr richtig ausüben können. Die Studie erfolgte im A...
"Umfrage: Angst vor Arbeitsunfähigkeit dominiert alle Sorgen" weiterlesen ...
Zusätzliche Kosten beim Augenarzt: Wann zahlt die Kasse für das Brillenrezept?

Zusätzliche Kosten beim Augenarzt: Wann zahlt die Kasse für das Brillenrezept?

(akz-m) „Die Kosten für die Brillenverordnung müssen wir Ihnen extra berechnen.“ Diesen Satz hören viele gesetzlich Versicherte, die sich bei ihrem Augenarzt ein sogenanntes Brillenrezept ausstellen lassen. Unter welchen Bedingungen sie die Kosten tatsächlich selbst tragen müssen, erklärt Dr. Johann...
"Zusätzliche Kosten beim Augenarzt: Wann zahlt die Kasse für das Brillenrezept?" weiterlesen ...
Hilfe im Haushalt: Wann zahlt die Krankenkasse?

Hilfe im Haushalt: Wann zahlt die Krankenkasse?

(akz-m) Putzen, kochen, einkaufen und die Kinder versorgen – im Haushalt gibt es immer etwas zu tun. Doch wer erledigt diese Aufgaben, wenn man gesundheitlich momentan nicht selbst dazu in der Lage ist? „In bestimmten Fällen kümmert sich dann die Krankenkasse um die Bereitstellung einer Haushaltshil...
"Hilfe im Haushalt: Wann zahlt die Krankenkasse?" weiterlesen ...
Freiwillig versichert in der GKV: Was tun bei Beitragsschulden?

Freiwillig versichert in der GKV: Was tun bei Beitragsschulden?

(akz-m) Selbstständige, Studenten oder Rentner haben – neben weiteren Personengruppen – eine Sache gemeinsam: Unter bestimmten Voraussetzungen können sie freiwillig Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werden. Ist es den Versicherten jedoch nicht möglich, die Beiträge zu bezahlen, ...
"Freiwillig versichert in der GKV: Was tun bei Beitragsschulden?" weiterlesen ...
Jetzt alles sicher regeln mit einer Immobilien-Rente

Jetzt alles sicher regeln mit einer Immobilien-Rente

(akz-m) „My home is my castle – mein Zuhause ist meine Burg!“ Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie lassen dieses Sprichwort in einem neuen Licht erscheinen. Gerade die heutige Generation 65+ weiß zurzeit das eigene Zuhause als sicheren Ort zu schätzen. Aber eine eigene Immobilie kann noch mehr ...
"Jetzt alles sicher regeln mit einer Immobilien-Rente" weiterlesen ...
Neuartige Zahnzusatzversicherung: Mehr Klarheit bei den Behandlungskosten

Neuartige Zahnzusatzversicherung: Mehr Klarheit bei den Behandlungskosten

(akz-m) Für viele Menschen ist der Besuch beim Zahnarzt mit Ängsten verbunden. Ist ein Eingriff notwendig, fürchten die Patienten häufig nicht nur die Behandlung, sondern auch die Behandlungskosten – die sind je nach Leistung sehr hoch und durch die Intransparenz im Markt nur schwer abzuschätzen. Wi...
"Neuartige Zahnzusatzversicherung: Mehr Klarheit bei den Behandlungskosten" weiterlesen ...
Sorgenfrei den Lebensabend genießen: Wie erreiche ich meine Wunschrente?

Sorgenfrei den Lebensabend genießen: Wie erreiche ich meine Wunschrente?

(akz-m) Höhere Lebenserwartung bei sinkender Geburtenrate: Deutschland schrumpft und altert. Trotz steigender Einkommen erleben wir in den letzten Jahren ein sukzessive sinkendes Rentenniveau. Klar ist: Die gesetzliche Rente allein kann den Lebensstandard im Alter nicht sichern. Die Menschen in Deut...
"Sorgenfrei den Lebensabend genießen: Wie erreiche ich meine Wunschrente?" weiterlesen ...
Nachhaltig investieren: Gut für die Rente und gut für die Welt

Nachhaltig investieren: Gut für die Rente und gut für die Welt

(akz-m) Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der öffentlichen Diskussion in den Hintergrund gerückt. Im täglichen Leben bewegen die Themen weiterhin viele Menschen. Es wird mehr Rad gefahren und die Lebensmittel werden regional und saisonal eingekauft. Aber ...
"Nachhaltig investieren: Gut für die Rente und gut für die Welt" weiterlesen ...
Gestiegene Lebenserwartung: Auch im Alter bestens versorgt

Gestiegene Lebenserwartung: Auch im Alter bestens versorgt

(akz-m) Senioren von heute sind körperlich und geistig fitter als noch vor Jahrzehnten – und werden immer älter. Die durchschnittliche Lebenserwartung stieg allein in den vergangenen 20 Jahren um gut vier Jahre und beträgt bei Männern und Frauen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben, im Schnitt 85...
"Gestiegene Lebenserwartung: Auch im Alter bestens versorgt" weiterlesen ...
Frauen im Seniorenalter: Zukunft im eigenen Zuhause

Frauen im Seniorenalter: Zukunft im eigenen Zuhause

(akz-m) Im Alter allein – dies gilt vor allem für Frauen. Denn bei acht von zehn Paaren stirbt zuerst der Mann. Neben Trauer, Verzweiflung und Einsamkeit drohen vielen Frauen beim Verlust des Partners gleichzeitig finanzielle Probleme sowie der Verlust der eigenen Immobilie. Die eigene Rente zusamme...
"Frauen im Seniorenalter: Zukunft im eigenen Zuhause" weiterlesen ...
Senioren lieber im eigenen Haus als auf Reisen

Senioren lieber im eigenen Haus als auf Reisen

(akz-m) Von wegen viele Reisen im Ruhestand: Für sechs von zehn Immobilieneigentümern im Rentenalter ist der Erhalt des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung wichtiger als ein schöner Urlaub. Die Mehrheit legt monatlich Geld zurück für Reparaturen und Modernisierungen, wie eine aktuelle Studie der...
"Senioren lieber im eigenen Haus als auf Reisen" weiterlesen ...
Geldwertes Wissen für Eigentümer: Förderungen und Fristen 2020 im Überblick

Geldwertes Wissen für Eigentümer: Förderungen und Fristen 2020 im Überblick

(akz-m) Handeln oder abwarten – das ist eine Frage, die über viel Geld entscheiden kann, gerade wenn es um die Immobilie geht. Ralf Oberländer, Finanzexperte der Bausparkasse Schwäbisch Hall, gibt einen Überblick über wichtige Regelungen für Immobilieneigentümer und Bauherren. Baukindergeld nur noch...
"Geldwertes Wissen für Eigentümer: Förderungen und Fristen 2020 im Überblick" weiterlesen ...
Studie belegt Einstellung: Beim Sparen auf Nummer sicher gehen

Studie belegt Einstellung: Beim Sparen auf Nummer sicher gehen

(akz-m) Die Deutschen sind Weltmeister im Sparen. Im Durchschnitt werden laut einer Studie der DiBa etwa zehn Prozent des Einkommens zurückgelegt. Damit gelten die Deutschen im internationalen Vergleich als Sparweltmeister. Doch viele Bürger fühlen sich beunruhigt: Niedrigzinspolitik, Brexit und die...
"Studie belegt Einstellung: Beim Sparen auf Nummer sicher gehen" weiterlesen ...
Einmalbeitragsprodukte: Stabile Geldanlage auch in Krisenzeiten

Einmalbeitragsprodukte: Stabile Geldanlage auch in Krisenzeiten

(akz-m) Was tun mit dem lieben Geld? Gerade in Krisenzeiten steigt die Verunsicherung in finanziellen Dingen. Das Sparbuch wirft nichts ab, alles einfach ausgeben ist zu kurzfristig gedacht, die Aktienmärkte sind vielen Leuten zu intransparent und gerade in den Keller gestürzt. Bei vielen Menschen s...
"Einmalbeitragsprodukte: Stabile Geldanlage auch in Krisenzeiten" weiterlesen ...
Zusammenleben ohne Trauschein: Darauf sollte im Alter geachtet werden

Zusammenleben ohne Trauschein: Darauf sollte im Alter geachtet werden

(akz-m) Die „wilde Ehe“ im Alter – früher war sie eher die Ausnahme, heute ist sie völlig normal. Doch egal, ob mit oder ohne Trauschein: Menschen im Rentenalter sollten rechtzeitig alles regeln. Wer das Lebensende den eigenen Wünschen entsprechend gestalten möchte, braucht unbedingt eine gegenseiti...
"Zusammenleben ohne Trauschein: Darauf sollte im Alter geachtet werden" weiterlesen ...
Mit günstigen Zinsen den Wohntraum erfüllen

Mit günstigen Zinsen den Wohntraum erfüllen

(akz-m) Die Zinsen für Baufinanzierungen sind historisch niedrig. Da denken viele daran, sich den Traum vom eigenen Zuhause zu erfüllen. Aber für den richtigen Immobilienkredit sollte einiges beachtet werden. Zwei Drittel aller Mieter in Deutschland wünschen sich ein eigenes Zuhause. Das zeigt die a...
"Mit günstigen Zinsen den Wohntraum erfüllen" weiterlesen ...
Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?

Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?

(akz-m) 63 Prozent der Bundesbürger über 55 Jahre können nicht einschätzen, wie viel Geld sie für ihre Pflege im Alter benötigen. Das Thema Pflegefinanzierung ist ihnen schlicht zu kompliziert. Das zeigt die Studie „Pflege im Alter 2019“ der mhplus Krankenkasse und der SDK Süddeutsche Krankenversich...
"Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?" weiterlesen ...
Ratgeber Finanzen: Davon profitieren Anleger

Ratgeber Finanzen: Davon profitieren Anleger

(akz-m) Eine clevere Finanzplanung baut eine verlässliche Brücke von heute in die Zukunft. Die individuell richtigen Bausteine bewahren die Balance zwischen attraktiver Rendite und akzeptablem Risiko – und passen zur persönlichen Lebensplanung. Die Finanzexperten der Targobank haben die wesentlichen...
"Ratgeber Finanzen: Davon profitieren Anleger" weiterlesen ...
Baukosten optimieren: Maximale Grundstücksnutzung – geringere Baunebenkosten

Baukosten optimieren: Maximale Grundstücksnutzung – geringere Baunebenkosten

(akz-m) Um in innerstädtischen Lagen ein bezahlbares Grundstück maximal zu nutzen, ist ein Basisgeschoss – ein Kellervollgeschoss oder bei Hanglage ein halb verdecktes Gründungsgeschoss – die einzige sinnvolle Möglichkeit, die Nutz- und Wohnfläche zu vergrößern und die Gesamtinvestitionskosten pro Q...
"Baukosten optimieren: Maximale Grundstücksnutzung – geringere Baunebenkosten" weiterlesen ...
Kassen übernehmen Kosten: Tumortherapiefelder gegen Hirntumore

Kassen übernehmen Kosten: Tumortherapiefelder gegen Hirntumore

(akz-m) Tumortherapiefelder (TTFields) werden in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) Ende März 2020 entschieden. Damit haben Patientinnen und Patienten mit einem neu diagnostizierten Glioblastom Zugang zu dieser Behandlungsme...
"Kassen übernehmen Kosten: Tumortherapiefelder gegen Hirntumore" weiterlesen ...
Autofinanzierung: Günstige Zinsen können teuer sein

Autofinanzierung: Günstige Zinsen können teuer sein

(akz-m) Über 65 Prozent der Käufer von Neu- und Gebrauchtwagen nutzen eine Finanzierung ihres Neuwagens. Marktführer unter den Anbietern sind die herstellergebundenen Autobanken. Umfragen zufolge liegt das vor allem daran, dass Kunden im Autohaus einen besonders guten Zinssatz erhalten. Was wenige j...
"Autofinanzierung: Günstige Zinsen können teuer sein" weiterlesen ...
Clever finanzierter Ökostrom

Clever finanzierter Ökostrom

(akz-m) Nach wie vor gibt es den Boom, eigenen Strom herzustellen. Die Nachfrage nach Solarstromanlagen zog 2019 nach der Bilanz des Bundesverbandes Solarwirtschaft um rund 30 Prozent an. Sinkende Preise für Solaranlagen bei zugleich steigenden Strompreisen, die Klimadebatte und das Thema Elektromob...
"Clever finanzierter Ökostrom" weiterlesen ...
Vorsorge für den Ernstfall: In der Familie besser rechtzeitig besprechen

Vorsorge für den Ernstfall: In der Familie besser rechtzeitig besprechen

(akz-m) Die finanzielle Absicherung der eigenen Familie oder des Partners im Todesfall ist der Mehrheit der Menschen sehr wichtig. Das haben 68,4 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage bestätigt, die das Analyse- und Beratungshaus Assekurata Solutions im Auftrag der DELA Lebensversicherungen durchgefü...
"Vorsorge für den Ernstfall: In der Familie besser rechtzeitig besprechen" weiterlesen ...
Das Leben im vertrauten Zuhause absichern

Das Leben im vertrauten Zuhause absichern

(akz-m) Mit dem Tod des Partners endet nicht nur ein gemeinsamer Lebensabschnitt, sondern häufig auch eine Phase der gesicherten Existenz. Denn wenn die neue Rentenzahlung für den Haushalt plötzlich deutlich niedriger ausfällt, kann der oder die Hinterbliebene auch in eine finanzielle Notsituation r...
"Das Leben im vertrauten Zuhause absichern" weiterlesen ...
Antwort auf steigende Strompreise: Sonnenenergie nutzen – Ökologisch und preiswert

Antwort auf steigende Strompreise: Sonnenenergie nutzen – Ökologisch und preiswert

(akz-m) Die Nachfrage, eigenen Strom herzustellen, ist ungebrochen. Bis Ende 2017 zählte der Bundesverband Solarwirtschaft 55.000 neue Solaranlagen im Privatbereich. Tatsache ist aber auch: Zahlreiche Stromkunden in Deutschland müssen mit höheren Kosten rechnen. Landauf landab haben mehr als 200 Ver...
"Antwort auf steigende Strompreise: Sonnenenergie nutzen – Ökologisch und preiswert" weiterlesen ...
Knapp bei Kasse: Verkauf oder Verrentung der Immobilie?

Knapp bei Kasse: Verkauf oder Verrentung der Immobilie?

(akz-m) Immobilieneigentümer wissen: Ihr Vermögen steckt zu einem großen Teil im Eigenheim. Doch was können sie tun, wenn sie im Ruhestand auf das „Betongeld“ angewiesen sind, weil die Einnahmen aus der Rente zu gering sind? Zwei Lösungen bieten sich an: Verkauf oder Verrentung. Ein Verkauf empfiehl...
"Knapp bei Kasse: Verkauf oder Verrentung der Immobilie?" weiterlesen ...
Tipps für junge Mieter: Beim Umzug Kosten sparen und flüssig bleiben

Tipps für junge Mieter: Beim Umzug Kosten sparen und flüssig bleiben

(akz-m) Irgendwann stehen junge Menschen vor der Entscheidung: Folge ich dem Ruf der Wildnis oder bleibt Hotel Mama die erste Wahl? Oft lockt die Unabhängigkeit und damit die Faszination der ersten eigenen Wohnung. Vor diesem Schritt sollten einige Fragen geklärt werden. Die wichtigste: Wie viel Woh...
"Tipps für junge Mieter: Beim Umzug Kosten sparen und flüssig bleiben" weiterlesen ...
Im Alter vom Immobilienboom profitieren

Im Alter vom Immobilienboom profitieren

(akz-m) Wer vor Jahrzehnten Wohneigentümer geworden ist, hat alles richtig gemacht. Denn seitdem haben die Immobilienpreise fast überall in Deutschland kräftig zugelegt. Doch wie lange hält der Boom noch an? Und was nützt dieser hübsche Wertzuwachs, wenn er genau wie das Vermögen selber fest in der ...
"Im Alter vom Immobilienboom profitieren" weiterlesen ...
Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?

Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?

(akz-m) Wer krankenversichert ist, für den übernimmt die Gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen – vorausgesetzt, die Beiträge werden regelmäßig gezahlt. Doch was passiert, wenn dies nicht möglich ist? Welche Konsequenzen Beitragsschulden haben, erklärt Hei...
"Gesetzliche Krankenversicherung: Welche Folgen haben Beitragsschulden?" weiterlesen ...
Sparsam heizen in drei Schritten

Sparsam heizen in drei Schritten

(akz-m) Bei Neubau und Sanierung ist das Thema Heizsystem ein maßgeblicher Kostenpunkt. Aber die Investition lohnt sich: Ein neues Heizsystem beschert Einsparungen wie kaum eine andere Maßnahme – vorausgesetzt man geht es richtig an. Wie man mit nur drei Entscheidungen ein besonders nachhaltiges Wär...
"Sparsam heizen in drei Schritten" weiterlesen ...
Anschaffung vorziehen – Das eigene Heim gemütlich einrichten

Anschaffung vorziehen – Das eigene Heim gemütlich einrichten

(akz-m) Jeder kennt die Situation: Eigentlich wollte man Geld für die nächste Wohnzimmergarnitur sparen, doch dann läuft einem beim Bummel durchs Möbelhaus ein Schnäppchen über den Weg. Genau das Modell, das man sich immer vorgestellt hat: bequem, feinstes Material, Lieblingsfarbe und in der optimal...
"Anschaffung vorziehen – Das eigene Heim gemütlich einrichten" weiterlesen ...
Ohne Geldsorgen im Alter – Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand

Ohne Geldsorgen im Alter – Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand

(akz-m) Jeder vierte Immobilieneigentümer über 69 Jahre hat Haus oder Eigentumswohnung noch nicht abbezahlt – und wer es bis zu diesem Alter nicht geschafft hat, wird vermutlich bis an sein Lebensende verschuldet bleiben. Das zeigt eine Studie der Deutsche Leibrenten AG in Zusammenarbeit mit dem Ins...
"Ohne Geldsorgen im Alter – Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand" weiterlesen ...
Auf der sicheren Seite mit einer Bestattungsvorsorge

Auf der sicheren Seite mit einer Bestattungsvorsorge

(akz-m) Bereits zu Lebzeiten sollte man den gewünschten äußeren Rahmen für die eigene Bestattung klären. Damit gibt man sich selbst die Sicherheit, dass der eigene Wille Beachtung findet – und man nimmt gleichzeitig auch den Angehörigen die Sorge, sich in Zeiten der Trauer auch noch um Bestattungsfr...
"Auf der sicheren Seite mit einer Bestattungsvorsorge" weiterlesen ...
Tipp für Hausbesitzer: Energiekosten durch Wärmedämmung mit EPS senken

Tipp für Hausbesitzer: Energiekosten durch Wärmedämmung mit EPS senken

(akz-m) Spätestens wenn die nächste Heizkostenabrechnung im Briefkasten landet, ist der Schreck oft groß: Nach einem kalten Winter spüren Eigenheimbesitzer besonders deutlich, wie hoch ihre Energiekosten sind. Fast 70 Prozent des Energieverbrauchs eines Hauses entfallen aufs Heizen, so das Bundesmin...
"Tipp für Hausbesitzer: Energiekosten durch Wärmedämmung mit EPS senken" weiterlesen ...
Mit einer Quittung auf der sicheren Seite

Mit einer Quittung auf der sicheren Seite

(akz-m) Im Familien- oder Freundeskreis Geld verliehen und jetzt erhält man nur eine Teilsumme zurück? Den Nachbarn bei der Renovierung geholfen und eigentlich war eine Gegenleistung vereinbart, nun wird aber der Arbeitsaufwand bezweifelt? Wenn es zum Streit kommt, ist eine zivilrechtlich gültige Do...
"Mit einer Quittung auf der sicheren Seite" weiterlesen ...
Familienvorsorge

Familienvorsorge

(akz-m) Wer sich und die eigene Familie vor den Folgen eines Trauerfalls schützen möchte, sollte Vorkehrungen treffen. Die Vorsorgeexperten der DELA Lebensversicherungen geben wichtige Tipps, die Familien beachten sollten. 1. Fürsorge gleich Vorsorge: frühzeitig das Gespräch suchen Um auf den Ernstf...
"Familienvorsorge" weiterlesen ...