Leistungen rechtsgültig mit Quittungen absichern

Leistungen rechtsgültig mit Quittungen absichern

(akz-m) Im Familien- oder Freundeskreis Geld verliehen und jetzt erhält man nur eine Teilsumme zurück? Den Nachbarn bei der Renovierung geholfen und eigentlich war eine Gegenleistung vereinbart, nun wird aber der Arbeitsaufwand bezweifelt? Wenn es zum Streit kommt, ist eine zivilrechtlich gültige Do...
"Leistungen rechtsgültig mit Quittungen absichern" weiterlesen ...
Alternative zum Sportstudio: Fitness trainieren in Online-Kursen

Alternative zum Sportstudio: Fitness trainieren in Online-Kursen

(akz-m) Sportstudios erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Laut einer bevölkerungsrepräsentativen Studie der mhplus Krankenkasse haben 30 Prozent der Bundesbürger einen Mitgliedsausweis. Für sieben von zehn Befragten sind die Hemmschwellen jedoch zu groß. Ein Training zu Hause nach freie...
"Alternative zum Sportstudio: Fitness trainieren in Online-Kursen" weiterlesen ...
Badumbau schnell und kostengünstig

Badumbau schnell und kostengünstig

(akz-m) Eigentlich ist das Badezimmer noch in Ordnung, aber richtig modern ist es nicht mehr. Und statt der alten Badewanne wäre eine schicke, barrierefreie Dusche viel besser. Mit solchen Gedanken tragen sich viele Nutzer, scheuen aber gleichzeitig die Investition in eine Teilsanierung. Die Lösung:...
"Badumbau schnell und kostengünstig" weiterlesen ...
Kein Geld für ein barrierefreies Zuhause? Wie die Finanzierung des Umbaus trotzdem gelingt

Kein Geld für ein barrierefreies Zuhause? Wie die Finanzierung des Umbaus trotzdem gelingt

(akz-m) Keine bodengleiche Dusche, kein Handlauf für die Treppe – mehr als jeder zweite Ruheständler wohnt in einer Immobilie, die nicht barrierefrei ist. Doch nicht selten scheitern Pläne zum seniorengerechten Umbau an fehlendem Geld, wie eine aktuelle Studie der Deutsche Leibrenten AG zusammen mit...
"Kein Geld für ein barrierefreies Zuhause? Wie die Finanzierung des Umbaus trotzdem gelingt" weiterlesen ...
Notwendige Ausgaben richtig planen

Notwendige Ausgaben richtig planen

(akz-m) Schnell mal ins Minus gerutscht: Das kann passieren, wenn nicht einkalkulierte Ausgaben das Gehaltskonto belasten. Eine Autoreparatur, ein defektes Haushaltsgerät, unerwartete Ausgaben für einen Zahnersatz und viele andere Unwägbarkeiten des Lebens sorgen für Finanzbedarf. Mitunter sind es a...
"Notwendige Ausgaben richtig planen" weiterlesen ...
Tipps zu allen Phasen des Bauens

Tipps zu allen Phasen des Bauens

(akz-m) Wenn der langersehnte Traum vom Eigenheim wahr wird, beginnt eine aufregende Zeit, in der aber auch viele Fragen zum geplanten Bauprojekt aufkommen. Der Ratgeber „Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause“ unterstützt Bauherren und Modernisierer seit mehr als 55 Jahren bei den wichtigsten Fragen zu...
"Tipps zu allen Phasen des Bauens" weiterlesen ...
Wer ein Haus kauft, braucht gute Beratung

Wer ein Haus kauft, braucht gute Beratung

(akz-m) Die eigene Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Anschaffung im Leben. Umso wichtiger ist es, bei der Baufinanzierung einen kompetenten Berater an seiner Seite zu wissen. Bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall kümmern sich rund 3.400 Außendienstmitarbeiter um die mehr als 7 Mio. Ku...
"Wer ein Haus kauft, braucht gute Beratung" weiterlesen ...
Finanztipp für 2018: Das eigene Auto vermieten, Gut für Geldbeutel, Umwelt und die Nachbarschaft

Finanztipp für 2018: Das eigene Auto vermieten, Gut für Geldbeutel, Umwelt und die Nachbarschaft

(akz-m) Geteiltes Auto, doppeltes Glück: Dank SnappCar, europaweit eine der größten Carsharing-Plattformen, kann man mit dem eigenen Auto risikolos und unkompliziert Geld verdienen – und anderen damit zusätzlich das Leben leichter machen. Ganz einfach indem man es vermietet, anstatt es ungenutzt her...
"Finanztipp für 2018: Das eigene Auto vermieten, Gut für Geldbeutel, Umwelt und die Nachbarschaft" weiterlesen ...
Auch im Pflegefall am liebsten zu Hause

Auch im Pflegefall am liebsten zu Hause

(akz-m) 82 Prozent der Senioren möchten so lange wie möglich zu Hause bleiben – auch im Fall einer Pflegebedürftigkeit. Doch eine gute Betreuung zu Hause können sich nur die wenigsten Ruheständler leisten. Zwar hat die Mehrheit Vermögen angespart, doch das steckt meist in der eigenen Immobilie. Ein ...
"Auch im Pflegefall am liebsten zu Hause" weiterlesen ...
Tabuthema Schulden: Familien reden zu wenig über Geldsorgen

Tabuthema Schulden: Familien reden zu wenig über Geldsorgen

(akz-m) In jeder dritten Familie wird über das Thema Geld und Erbschaft nicht offen gesprochen. Rund 30 Prozent der 35- bis 64-Jährigen wissen nicht, wie viel Geld ihren Eltern monatlich zum Leben zur Verfügung steht, so das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung der Deutsche Leibrente...
"Tabuthema Schulden: Familien reden zu wenig über Geldsorgen" weiterlesen ...
Erbschaft: Ein Tabu-Thema in jeder dritten Familie

Erbschaft: Ein Tabu-Thema in jeder dritten Familie

(akz-m) In 32 Prozent der deutschen Familien wird über das Thema Erbschaft nicht offen gesprochen. Auch über die finanzielle Situation ihrer Eltern im Rentenalter wissen viele Kinder zu wenig Bescheid. Rund dreißig Prozent der 35- bis 64-Jährigen haben keine Ahnung, wie viel Geld ihren Eltern monatl...
"Erbschaft: Ein Tabu-Thema in jeder dritten Familie" weiterlesen ...
Bequem einkaufen

Bequem einkaufen

(akz-m) Wer etwas Bestimmtes sucht, wie beispielsweise ein Geschenk, der findet gute Beratung vor Ort im Geschäft. Der Suchende muss aber nicht immer in die Innenstadt fahren, sondern kann auch bei sehr vielen Onlinehändlern von zuhause aus Produkte und Preise vergleichen und bekommt die Waren bis a...
"Bequem einkaufen" weiterlesen ...
Hohe Dispozinsen vermeiden: Wie man die Niedrigzinsphase nutzen kann

Hohe Dispozinsen vermeiden: Wie man die Niedrigzinsphase nutzen kann

(akz-m) Die Urlaubsreise wird teurer als erwartet, die Waschmaschine versagt, die Tochter möchte spontan ein Jahr ins Ausland oder die Renovierung der Küche ist aufwendiger als gedacht: Es gibt viele Gründe, warum ein Girokonto schnell mal ordentlich ins Minus rutschen kann. Als praktische Finanzier...
"Hohe Dispozinsen vermeiden: Wie man die Niedrigzinsphase nutzen kann" weiterlesen ...
Wunschhaus realisieren

Wunschhaus realisieren

(akz-m) Es scheint sich ein neuer Trend zu entwickeln – das Bauen als Single. Es sind jedoch nicht nur Männer, die sich den Traum vom Eigenheim auch ohne Partnerin erfüllen, auch immer mehr Frauen wagen diesen Schritt. Sie planen und realisieren ihr eigenes Haus, ohne Kompromisse mit einem Partner e...
"Wunschhaus realisieren" weiterlesen ...
Tipps für mehr Sicherheit: Sich vor Einbrechern schützen

Tipps für mehr Sicherheit: Sich vor Einbrechern schützen

(akz-m) Die dunkle Jahreszeit gilt als Hochsaison für Einbrecher. Die Anzahl der Einbrüche steigt rapide an. Rund die Hälfte aller Einbrüche in Deutschland findet in dieser Zeit statt. Das hat einen ganz einfachen Grund: Einbrecher arbeiten gerne im Dunkeln. Meist lässt die Beleuchtung der Häuser da...
"Tipps für mehr Sicherheit: Sich vor Einbrechern schützen" weiterlesen ...
Die Steuererklärung: Einfach und lohnend

Die Steuererklärung: Einfach und lohnend

(akz-m) Steuererklärung lohnt sich nicht? Von wegen! Rund 901 Euro erhalten Deutsche, die nicht selbstständig tätig sind, im Schnitt vom Staat zurück (vgl. Destatis). Einige gesetzliche Neuerungen sorgen darüber hinaus für Erleichterungen. Mit ein paar Tipps und Tricks läuft bei der nächsten Steuere...
"Die Steuererklärung: Einfach und lohnend" weiterlesen ...
Fluggasthelfer sorgen für Entschädigung

Fluggasthelfer sorgen für Entschädigung

(akz-m) Jeden Tag fallen allein in Deutschland über 75 Flüge aus oder verspäten sich. Urlauber und Geschäftsreisende brauchen bei Chaos am Flughafen starke Nerven. Die gute Nachricht: In vielen Fällen müssen die Fluggesellschaften den Passagieren eine Entschädigung zahlen. Das regelt eine EU-Verordn...
"Fluggasthelfer sorgen für Entschädigung" weiterlesen ...
Neues Jahr – weniger Zinsen: So spart man Überziehungszinsen

Neues Jahr – weniger Zinsen: So spart man Überziehungszinsen

(akz-m) Erfahrungsgemäß ist der Januar der Monat mit den höchsten Nebenkosten im Haushalt. Es stehen wieder die Ausgaben für die Autoversicherung, Strom- und Wasserkosten, Internetanschluss und vieles andere mehr an. Und dies alles will im ersten Monat des Jahres bezahlt sein. Diese Ausgaben belaste...
"Neues Jahr – weniger Zinsen: So spart man Überziehungszinsen" weiterlesen ...
Gefahren im Netz – Ein falscher Klick kann teuer werden

Gefahren im Netz – Ein falscher Klick kann teuer werden

(akz-m) Ob mit Smartphone, Tablet oder PC – 79 Prozent der Deutschen sind regelmäßig online. Sie shoppen, vernetzen sich mit Freunden, tätigen Überweisungen oder googeln nach Informationen. Der ständige Zugang zum Internet bietet viele Vorteile, bringt aber auch Risiken mit sich, die teuer werden kö...
"Gefahren im Netz – Ein falscher Klick kann teuer werden" weiterlesen ...
Ladenkasse & Co.: Das müssen kleine Händler wissen

Ladenkasse & Co.: Das müssen kleine Händler wissen

(akz-m) Elektronische oder offene Ladenkasse, Bon-Sammlung oder Kassenbuch? Gerade kleinere Händler sind immer noch verunsichert, wie ihre Kassenführung entsprechend dem im letzten Jahr in Kraft getretenen Gesetz auszusehen hat. Das zeigt die nach wie vor starke Anzahl von Anfragen, mit denen sich L...
"Ladenkasse & Co.: Das müssen kleine Händler wissen" weiterlesen ...
Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen

Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen

(akz-m) Die Mehrheit der Deutschen setzt auf die selbst genutzte Immobilie, um der Zinsflaute zu trotzen. Für 54 Prozent der Bundesbürger ist sie die beste Anlageform. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Vermögensbarometers des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Gefragt ist Wohneigentu...
"Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen" weiterlesen ...
Gute Beratung ist wichtig: Fallstricke bei der Immobilienfinanzierung vermeiden

Gute Beratung ist wichtig: Fallstricke bei der Immobilienfinanzierung vermeiden

(akz-m) Wer eine Immobilie kaufen will, muss gut beraten sein. Baufinanzierungsexperte Ralf Oberländer von der Bausparkasse Schwäbisch Hall erklärt, wie Bauherren die größten Finanzierungsfallen vermeiden. Fallstrick 1: Zu hohe Monatsrate Überschätzt man die monatlich tragbare Belastung für Zins und...
"Gute Beratung ist wichtig: Fallstricke bei der Immobilienfinanzierung vermeiden" weiterlesen ...
Das Leben im Alter richtig genießen

Das Leben im Alter richtig genießen

(akz-m) Walter und Helga Rodewald blicken auf ein arbeitsreiches Leben zurück. Sogar über den Rentenbeginn hinaus waren sie weiter beruflich tätig. Und können heute stolz sein auf das, was sie geschaffen haben. Das gilt auch für ihr Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Vor 25 Jahren haben sie es gebaut, ...
"Das Leben im Alter richtig genießen" weiterlesen ...
Generationenverantwortung: Welche Themen Sie in Ihrer Familie geregelt haben sollten

Generationenverantwortung: Welche Themen Sie in Ihrer Familie geregelt haben sollten

(akz-m) Familienmitglieder sollten wichtige Vorsorgethemen rechtzeitig füreinander klären: 1. Vorsorgevollmacht Jeder Mensch kann im Rahmen einer Vorsorgevollmacht eine Person bestimmen, die im Pflege- oder Krankheitsfall seine finanziellen, medizinischen und organisatorischen Angelegenheiten verant...
"Generationenverantwortung: Welche Themen Sie in Ihrer Familie geregelt haben sollten" weiterlesen ...
Bauherren im Web in guten Händen: Informationsportale helfen auch bei konkreten Problemstellungen

Bauherren im Web in guten Händen: Informationsportale helfen auch bei konkreten Problemstellungen

(akz-m) „Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht“ – war einst schon der Leitspruch Albert Einsteins. Doch wer heute daraus schließen möge „Wissen heißt googlen“, der hat sicher noch nicht gebaut. Detaillierte Informationen Denn nur wenige Internetportale werden der Herausforderung gerecht, ausr...
"Bauherren im Web in guten Händen: Informationsportale helfen auch bei konkreten Problemstellungen" weiterlesen ...
Renovierungsstau vermeiden: Wie Senioren das eigene Haus schützen können

Renovierungsstau vermeiden: Wie Senioren das eigene Haus schützen können

(akz-m) Undichte Fenster, eine kaputte Heizung, marode Strom- und Wasserleitungen – die Instandhaltung der eigenen Immobilie ist teuer. Insbesondere dann, wenn das Haus in die Jahre kommt. Gerade Senioren spüren das, denn sie leben oft in älteren Immobilien. Die laufende Instandhaltung wird für sie ...
"Renovierungsstau vermeiden: Wie Senioren das eigene Haus schützen können" weiterlesen ...
Krankenkasse wechseln: Darauf sollten Sie achten!

Krankenkasse wechseln: Darauf sollten Sie achten!

(akz-m) Ob Reiseschutzimpfung, alternative Heilmethoden oder gesundheitsfördernde Rückenkurse – viele gesetzliche Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern Leistungen an, die über die vorgeschriebene medizinische Versorgung hinausgehen (sog. Satzungsleistungen). „Versicherte haben das Recht, eine Kasse...
"Krankenkasse wechseln: Darauf sollten Sie achten!" weiterlesen ...
MAP-Programm:  Die alte Heizungsanlage mit Fördergeldern rechtzeitig auf Vordermann bringen

MAP-Programm: Die alte Heizungsanlage mit Fördergeldern rechtzeitig auf Vordermann bringen

(trd/akz-m) Hausbesitzer, die in schlecht gedämmtem Gebäuden leben, in denen immer noch alte Heizungstechnik mit vielen Jahren auf dem Buckel im Keller steht, können einiges gegen hohen und unnötig teuren Energieverbrauch tun. Zumindest das Dach oder die oberste Geschossdecke sollte auf jeden Fall g...
"MAP-Programm: Die alte Heizungsanlage mit Fördergeldern rechtzeitig auf Vordermann bringen" weiterlesen ...
Generationenverantwortung: Wichtige Vorsorgethemen nicht auf die lange Bank schieben

Generationenverantwortung: Wichtige Vorsorgethemen nicht auf die lange Bank schieben

(akz-m) Die Bevölkerung in Deutschland altert weiter – trotz Zuwanderung. Dadurch verändert sich unsere Gesellschaft. Das Zusammenleben mehrerer Generationen bringt neue Themen mit sich, die zwischen Menschen unterschiedlichen Alters geklärt werden müssen. Nur wer sich rechtzeitig mit wichtigen Vors...
"Generationenverantwortung: Wichtige Vorsorgethemen nicht auf die lange Bank schieben" weiterlesen ...
Generationenverantwortung: Wichtige Vorsorgethemen nicht auf die lange Bank schieben

Generationenverantwortung: Wichtige Vorsorgethemen nicht auf die lange Bank schieben

(akz-m) Die Bevölkerung in Deutschland altert weiter – trotz Zuwanderung. Unsere Gesellschaft verändert sich und das Zusammenleben mehrerer Generationen bringt neue Vorsorgethemen mit sich. Familienmitglieder unterschiedlichen Alters sollten rechtzeitig darüber sprechen, um wichtige Angelegenheiten ...
"Generationenverantwortung: Wichtige Vorsorgethemen nicht auf die lange Bank schieben" weiterlesen ...