Auf Kreuzfahrt: Sicher buchen – sicher reisen

Moderne Kreuzfahrer – entspannt genießen und die Welt entdecken. Foto: nicko cruises Schiffsreisen / akz-m

Auf Kreuzfahrt: Sicher buchen – sicher reisen

(akz-m) Endlich wieder einmal Koffer packen und verreisen. Nachdem die Pandemie dies lange nicht möglich machte, rücken Sehnsuchtsorte wie Riga, Tallinn oder Göteborg und das Nordkap jetzt wieder näher. Auskunft über länderspezifische Bestimmungen gibt es mit wenigen Klicks auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

Eine besondere Form des Urlaubs, die sich schon vor der Pandemie steigender Beliebtheit erfreut hat, sind Kreuzfahrten. 2019 waren 2,4 Prozent aller Deutschen mit ihrem Zuhause auf Zeit unterwegs. Kreuzfahrtanbieter tragen nun mit detaillierten und bewährten Hygienekonzepten und stark eingeschränkten Gästezahlen den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen in diesen Zeiten Rechnung.

Mit der Vasco da Gama des Anbieters nicko cruises, einem vergleichsweise kleinen Schiff, reist man auf den Spuren des gleichnamigen portugiesischen Seefahrers. Nur mit rund der Hälfte der möglichen Passagieranzahl gelangt man von deutschen Häfen zu beliebten Zielen im Baltikum oder in West- und Nordeuropa. Auch der Zielhafen liegt immer in Deutschland. Die Passagiere finden auf neun Decks jede Menge Raum für individuelle Erholung. Zu den Vorsichtsmaßnahmen an Bord zählen ein Antigen-Schnelltest bei der Einschiffung, tägliches kontaktloses Temperaturmessen, kontinuierliche Desinfektion von Oberflächen und viel Abstand. Dazu sorgen reduzierte Kapazitäten und Flexibilität in Restaurants, Bars und im Theater sowie eine Maskenpflicht im öffentlichen Bereich für weitere Sicherheit. Mehr Informationen auf www.nicko-cruises.de.

Kleine Schiffe. Große Erlebnisse: Dank langer Liegezeiten und Übernacht-Aufenthalte sammeln Reisende besonders viele intensive Urlaubsmomente. Eine voll ausgestattete Dialysestation garantiert auch für Dialyse-Patienten eine erstklassige medizinische Behandlung bei vollem Reisegenuss.

Sicher buchen

Angehende Kreuzfahrer sind gut beraten, sich vor der Buchung über Rücktrittsbedingungen und Reisekostenrückzahlung des Anbieters zu informieren. Gibt es Umbuchungsmöglichkeiten? Werden nationale und internationale Gesundheitsstandards eingehalten? Welche Aktivitäten sind an Bord möglich? Kann beispielsweise der Wellnessbereich genutzt werden? Wie wird die Sicherheit der Passagiere bei Landgängen gewährleistet? Ein spezielles Paket „nickoPLUS“ hat dazu der Anbieter nicko cruises geschnürt.