Echt Bio: Gemüsevielfalt im eigenen Garten

Gesundes aus eigener Ernte: Bio-Gemüse. Foto: Sperli / akz-m

Echt Bio: Gemüsevielfalt im eigenen Garten

(akz-m) Natur, umweltschonend und nachhaltig, dazu Gemüse rundum gesund genießen – diesen Bedürfnissen vieler Hobbygärtner kommt Sperli mit seinem umfangreichen Bio-Sortiment nach. Von Hülsenfrüchten über Fruchtgemüse, von Salaten bis hin zu Wurzelgemüsen: Hier wird die gesamte Gartensaison abgedeckt!

Neu dabei ist in diesem Jahr die Mangold-Mischung `Fireworks´. Ihr Name ist Programm, denn mit ihren bunten Blattstielen in Rot, Lila, Orange, Gelb und Weiß bringen die schmackhaften Pflanzen Farbe und Freude in den Gemüsegarten – und auf den Teller! Viele Mangoldsorten eignen sich ideal für den Anbau als Babyleaf, wobei die Blätter schon in jungem Zustand geerntet und genossen werden. So sind mehrfache Ernten bis in den Spätherbst möglich.

Ertragreich ist auch die gelbe Buschbohne `Dior´. Die Wachsbohne entwickelt gerade, zarte Hülsen in schöner, gleichmäßig gelber Farbe. Sie warten mit einem feinen Geschmack auf und lassen sich sehr gut einfrieren. Die kräftigen Pflanzen werden bis zu 50 cm hoch und eignen sich auch ideal zum Anbau im Hochbeet. Sie sind sehr gesund und von Natur aus widerstandsfähig gegen Fett- und Brennflecken sowie das Bohnenmosaikvirus.

Ideal zum Naschen

Unglaublich lecker ist der Bio-Snackpaprika `Flynn´. Die frühreifende Sorte bringt appetitlich leuchtend orange, dickfleischige Früchte hervor mit herrlich süßem, fruchtigem Geschmack – der ideale, knackige Snack für zwischendurch. Die Pflanze bleibt niedrig, daher ist auch ein Anbau im Kübel auf Balkon oder Terrasse optimal. Die robuste Sorte ist von Natur aus resistent gegen Viruskrankheiten und bringt daher eine sichere, reiche Ernte.

Sehr beliebt ist auch die Bio-Wildtomate `Rote Murmel´. Die süße Naschsorte begeistert mit zahlreichen kleinen Früchten, die wunderbar fruchtig schmecken – und am besten direkt von der Pflanze genascht werden. Wildtomaten zählen zu den ursprünglichen Sorten und sind daher sehr robust und widerstandsfähig gegen die Kraut- und Braunfäule. Das Besondere: Die vielen Seitentriebe der wüchsigen Pflanze müssen nicht ausgebrochen werden.

Das Sperli Bio-Saatgut stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und wird genauestens geprüft. Es wird nachhaltig produziert und ist robust. Damit macht das Gärtnern Spaß, obendrein lockt eine ertragreiche Ernte aus eigenem Bio-Anbau.

Erhältlich im gut sortierten Fachhandel oder im Online-Shop unter www.sperli.de.