Wohnraumlüftungen auch für die Nachrüstung: Optimales Lüften und Energiesparen

Effiziente, leistungsstarke und zugleich platzsparende Wohnraumlüftung – dafür steht das neue zentrale Modell x-well C225 (Bild). Es lässt sich auch einfach in Küchen- oder Dielenschränken installieren. Im Betrieb überzeugt das neue Gerät mit flüsterleisem Betrieb, der Energieeffizienzklasse A und einer hohen Wärmerückgewinnung – wichtige Kriterien bei der Auswahl. Foto: Kermi GmbH / akz-m

Wohnraumlüftungen auch für die Nachrüstung: Optimales Lüften und Energiesparen

(akz-m) Bei energetischen Sanierungsmaßnahmen, die die Gebäudehülle dichter machen und so die Wärme effizient im Haus halten, ist ein durchdachtes Lüftungskonzept ein Muss. Eine gute Wohnraumlüftung sorgt nicht nur für ein behagliches Raumklima, sondern beugt auch Schimmelbildung vor. Zusätzlich kann sie dabei helfen, Energie und Kosten beim Heizen zu sparen.

Bedarfsgerechter Luftaustausch

Wärmeverluste beim Lüften vermeiden: Die x-well Wohnraumlüftungen (kermi.de/raumklima) ermöglichen einen automatischen und bedarfsgerechten Luftaustausch, ohne dass Räume dabei auskühlen. Möglich ist dies durch das effiziente Prinzip der Wärmerückgewinnung: Die Wärme der verbrauchten Luft wird auf die Zuluft übertragen, sodass diese angenehm temperiert in den Raum strömt. Wärmeverluste und unangenehme Zugluft gehören damit der Vergangenheit an. Zudem halten die eingebauten Filter Feinstaub, Schadstoffe und Pollen draußen.

Wärmerückgewinnung

Einfache Nachrüstung durch flexible Einbauvarianten: Besonders effizient arbeiten Lüftungssysteme mit einem zentralen Lüftungsgerät, das oft im Keller oder Technikraum untergebracht und über Lüftungsrohre mit den Zimmern verbunden wird. Falls insbesondere beim nachträglichen Einbau in Bestandsgebäuden dafür der Platz fehlt, bietet der Hersteller vielerlei kompakte Modelle – wie bspw. das x-well C225 Lüftungsgerät, welches sich durch spezielle Maße problemlos in Küchen- oder Dielenschränke integrieren lässt.

Ebenfalls praktisch bei der Sanierung: Dezentrale Lüftungsgeräte, die direkt in die Außenwand der jeweiligen Räume installiert werden – im Renovierungsfall mithilfe einer Kernbohrung. Die x-well Pendellüfter bieten hier hohen Komfort dank einer wirkungsvollen Wärmerückgewinnung.

Spürbarer Effekt – optisch dezent: Die Wohnraumlüftungssysteme überzeugen nicht nur durch ihre Qualität und Effizienz, sondern auch durch ihren leisen Betrieb. So halten sie sich im Hintergrund – auch optisch: Zu sehen sind lediglich die Luftdurchlässe. Erhältlich in unterschiedlichen Designstilen, fügen sich diese harmonisch in jedes Umfeld ein.

Auf jeden Fall enorm wichtig: ein ideales Zusammenspiel von Heizen und Lüften – sowohl in puncto Kosten sparen als auch für ein angenehmes Raumklima.

Mehr Infos rund um Heizen, Kühlen und Lüften finden Bauherren und Modernisierer auch auf kermi.de/raumklima.