Immobilienrente: Finanzielle Sicherheit im Alter ohne Fallstricke

Immobilienrente: Finanzielle Sicherheit im Alter ohne Fallstricke

(akz-m) Die Deutschen leben immer länger und werden durchschnittlich schon über 80 Jahre alt. Doch ein langes Leben im Ruhestand will geplant werden. Bis ins hohe Alter hinein finanziell sorgenfrei zu sein, gelingt den meisten Senioren nur, wenn sie rechtzeitig Kassensturz machen. Immobilieneigentüm...
"Immobilienrente: Finanzielle Sicherheit im Alter ohne Fallstricke" weiterlesen ...
Ein Smartphone für alle Fälle: Nützliche Apps für Senioren

Ein Smartphone für alle Fälle: Nützliche Apps für Senioren

(akz-m) Auch die ältere Generation kann moderne Smartphones nutzen und für ihre Zwecke anpassen. Die Wischhandys des österreichischen Herstellers emporia beispielsweise sind genau auf die Bedürfnisse der Senioren abgestimmt. Früher, als Klassenausflüge der höheren Jahrgangsstufen noch in den Harz od...
"Ein Smartphone für alle Fälle: Nützliche Apps für Senioren" weiterlesen ...
Immobilien-Rente: So finden Senioren den richtigen Anbieter

Immobilien-Rente: So finden Senioren den richtigen Anbieter

(akz-m) Immer mehr Senioren entscheiden sich dafür, ihre Immobilie zu Geld zu machen – ohne ausziehen zu müssen. Sie verkaufen Haus oder Wohnung und erhalten dafür im Gegenzug ein lebenslanges Wohnrecht und eine lebenslange Leibrente, eventuell gekoppelt mit einer Einmalzahlung. Damit sorgen sie für...
"Immobilien-Rente: So finden Senioren den richtigen Anbieter" weiterlesen ...
Wissen, was kommt: Mit der richtigen Wetter-App bleiben Senioren nicht im Regen stehen

Wissen, was kommt: Mit der richtigen Wetter-App bleiben Senioren nicht im Regen stehen

(akz-m) Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt, wie es ist. Der Spruch ist zwar lustig, aber für eine zuverlässige Wetterprognose taugen die Bauernweisheiten nicht. Viel genauer und immer auf dem neusten Stand sind moderne Wetter-Apps. Wichtiger als Navigationsdienst...
"Wissen, was kommt: Mit der richtigen Wetter-App bleiben Senioren nicht im Regen stehen" weiterlesen ...
Gerade jetzt wichtig: Das eigene Zuhause

Gerade jetzt wichtig: Das eigene Zuhause

(akz-m) In diesem Jahr gilt es mehr denn je: Für sechs von zehn Immobilieneigentümern im Rentenalter ist der Erhalt des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung wichtiger als ein schöner Urlaub. Die Mehrheit legt monatlich Geld zurück für Reparaturen und Modernisierungen, wie eine aktuelle Studie der...
"Gerade jetzt wichtig: Das eigene Zuhause" weiterlesen ...
Arthrose behandeln: Ohne Operation schmerzfrei leben

Arthrose behandeln: Ohne Operation schmerzfrei leben

(akz-m) Arthrose ist die häufigste aller Gelenkkrankheiten, etwa 12,4 Millionen Menschen in Deutschland leiden an der altersbedingten Abnutzung der feinen Knorpelschicht. Oft genug wird operiert: „Pro Jahr werden in Deutschland etwa 250 000 Hüftprothesen und mehr als 190 000 Knieprothesen implantier...
"Arthrose behandeln: Ohne Operation schmerzfrei leben" weiterlesen ...
Erste Signale von Vergesslichkeit beachten

Erste Signale von Vergesslichkeit beachten

(akz-m) Stürmen viele Reize auf uns ein, kann unser körperliches System überfordert sein. Die verlegte Brille oder ein Name, der einfach nicht mehr einfällt – all das ist dann ganz verständlich. Auch wenn wir seelisch „aus dem Lot“ sind und uns innerlich Ängste oder Sorgen belasten, lässt die Konzen...
"Erste Signale von Vergesslichkeit beachten" weiterlesen ...
Zusammenleben ohne Trauschein: Darauf sollte im Alter geachtet werden

Zusammenleben ohne Trauschein: Darauf sollte im Alter geachtet werden

(akz-m) Die „wilde Ehe“ im Alter – früher war sie eher die Ausnahme, heute ist sie völlig normal. Doch egal, ob mit oder ohne Trauschein: Menschen im Rentenalter sollten rechtzeitig alles regeln. Wer das Lebensende den eigenen Wünschen entsprechend gestalten möchte, braucht unbedingt eine gegenseiti...
"Zusammenleben ohne Trauschein: Darauf sollte im Alter geachtet werden" weiterlesen ...
Inkontinenz – Raus aus der Tabuzone!

Inkontinenz – Raus aus der Tabuzone!

(akz-m) Harninkontinenz ist eine Erkrankung wie jede andere. Millionen Menschen sind weltweit davon betroffen. Trotzdem reden die wenigsten darüber – aus Scham. Dementsprechend gehen Experten von einer hohen Dunkelziffer aus. Dabei können manche Formen der Inkontinenz sehr gut behandelt werden. Rede...
"Inkontinenz – Raus aus der Tabuzone!" weiterlesen ...
Hilfsmittel bei Inkontinenz: Hygiene-Produkte für ein uneingeschränktes Leben

Hilfsmittel bei Inkontinenz: Hygiene-Produkte für ein uneingeschränktes Leben

(akz-m) Wenn die Blase schwächelt, geben Inkontinenz-Produkte Sicherheit. Die diskreten „Helferlein“ sorgen für zuverlässigen Schutz gegen Missgeschicke – niemand muss sich heute noch durch Inkontinenz in seinen Aktivitäten einschränken lassen. Damit die Versorgung mit Hygiene-Artikeln das Portemonn...
"Hilfsmittel bei Inkontinenz: Hygiene-Produkte für ein uneingeschränktes Leben" weiterlesen ...
Neues Medikament? Das verrät der Beipackzettel

Neues Medikament? Das verrät der Beipackzettel

(akz-m) Eine Vielzahl von Informationen in kleiner Schrift, dazu eine Menge medizinischer Fachbegriffe – das Lesen der Beipackzettel von Medikamenten kann mühsam sein und Patienten in einigen Fällen verunsichern. Ein paar Tipps können helfen, die wichtigsten Informationen für eine sichere Anwendung ...
"Neues Medikament? Das verrät der Beipackzettel" weiterlesen ...
Worauf es bei Arzneimitteln aus der Natur ankommt

Worauf es bei Arzneimitteln aus der Natur ankommt

(akz-m) Das Ginkgo-Blatt steht mit seiner charakteristischen Fächerform als Symbol für Hoffnung und Freundschaft. Vor etwa 320 Millionen Jahren erschienen die ersten Ginkgoales auf der Erde. Seit Hunderten von Jahren werden die Samenanlagen des sommergrünen und an seiner Pyramidenform gut erkennbare...
"Worauf es bei Arzneimitteln aus der Natur ankommt" weiterlesen ...
Warum mit dem Alter Schlafstörungen kommen

Warum mit dem Alter Schlafstörungen kommen

(akz-m) Rund die Hälfte aller Menschen über 65 Jahre klagt über Einschlaf- oder Durchschlafschwierigkeiten. Die Sorgen aufgrund der momentanen Krise mit oft wochenlang reduzierten Kontakten zu Angehörigen und der Ausfall regelmäßiger Treffen mit Freunden und Bekannten verstärken das Gefühl von inner...
"Warum mit dem Alter Schlafstörungen kommen" weiterlesen ...
Barrierefreie Badsanierung: Staatliche Förderung für Jung und Alt

Barrierefreie Badsanierung: Staatliche Förderung für Jung und Alt

(akz-m) Wer schon in jungen Jahren beim Hausbau oder im Zuge einer Badsanierung ein zukunftstaugliches Wohnumfeld schaffen möchte, sollte sein Bad barrierefrei gestalten. Denn für Senioren oder bewegungseingeschränkte Personen ist selbstbestimmtes Wohnen im gewohnten Umfeld meist nur möglich, wenn d...
"Barrierefreie Badsanierung: Staatliche Förderung für Jung und Alt" weiterlesen ...
Besonders jetzt im Blick haben: Schutz für ältere Menschen

Besonders jetzt im Blick haben: Schutz für ältere Menschen

(akz-m) Für ältere Menschen ist es in der aktuellen Krise durch COVID-19 besonders wichtig, gut auf sich achtzugeben. Auch wenn für mehr als 80 Prozent der Infizierten nach aktuellem Wissen der Krankheitsverlauf unbedenklich ist, steigt das Risiko für Senioren. Bei den über 80-Jährigen liegt laut Er...
"Besonders jetzt im Blick haben: Schutz für ältere Menschen" weiterlesen ...
Das Leben im vertrauten Zuhause absichern

Das Leben im vertrauten Zuhause absichern

(akz-m) Mit dem Tod des Partners endet nicht nur ein gemeinsamer Lebensabschnitt, sondern häufig auch eine Phase der gesicherten Existenz. Denn wenn die neue Rentenzahlung für den Haushalt plötzlich deutlich niedriger ausfällt, kann der oder die Hinterbliebene auch in eine finanzielle Notsituation r...
"Das Leben im vertrauten Zuhause absichern" weiterlesen ...
Mit dem Smartphone die Einsamkeit durchbrechen

Mit dem Smartphone die Einsamkeit durchbrechen

(akz-m) Das Wiederaufflammen der Corona-Krise macht gerade wieder vielen älteren Menschen schmerzlich bewusst, was es heißt, in den eigenen vier Wänden isoliert zu sein, keinen Besuch empfangen zu können, keinen persönlichen Austausch mit Verwandten und Freunden zu haben. Es zeigt sich aber auch: Da...
"Mit dem Smartphone die Einsamkeit durchbrechen" weiterlesen ...
Mit einer Immobilien-Rente: Erzielen Sie regelmäßige Einkünfte im Alter

Mit einer Immobilien-Rente: Erzielen Sie regelmäßige Einkünfte im Alter

(akz-m) Die Immobilien-Rente wird immer beliebter und hat sich in Deutschland zu einem stark nachgefragten Modell der Altersfinanzierung entwickelt. Der Grund dafür: Sie bietet Senioren mit geringer Rente und wenigen Ersparnissen die Möglichkeit, ihre Einnahmen im Alter zu erhöhen, ohne aus dem vert...
"Mit einer Immobilien-Rente: Erzielen Sie regelmäßige Einkünfte im Alter" weiterlesen ...
Lebenslanges Wohnrecht: Verrentung der Immobilie

Lebenslanges Wohnrecht: Verrentung der Immobilie

(akz-m) Immobilieneigentümer wissen: Ihr Vermögen steckt zu einem großen Teil im Eigenheim. Doch was können sie tun, wenn sie im Ruhestand auf das „Betongeld“ angewiesen sind, weil die Einnahmen aus der Rente zu gering sind? Zwei Lösungen bieten sich an: Verkauf oder Verrentung. Ein Verkauf empfiehl...
"Lebenslanges Wohnrecht: Verrentung der Immobilie" weiterlesen ...
Keine Rentenerhöhung 2021? So bessern Senioren ihr Budget auf

Keine Rentenerhöhung 2021? So bessern Senioren ihr Budget auf

(akz-m) In Deutschland gibt es über 21 Millionen Rentner. In den vergangenen Jahren erhielten die Ruheständler jeweils zum 1. Juli eine Rentenerhöhung. Doch in diesem Jahr sieht es für viele schlecht aus. Die Deutsche Rentenversicherung rechnet mit einer Nullrunde in den alten Bundesländern und mit ...
"Keine Rentenerhöhung 2021? So bessern Senioren ihr Budget auf" weiterlesen ...