Wenn die Katze niest und schnieft: Katzenschnupfen – immer ein Fall für den Tierarzt!

Wenn die Katze niest und schnieft: Katzenschnupfen – immer ein Fall für den Tierarzt!

(akz-m) Der Begriff „Katzenschnupfen“ klingt zunächst einmal relativ harmlos – dabei steckt hinter der Bezeichnung eine ernst zu nehmende Erkrankung, deren Therapie durchaus anspruchsvoll sein kann. Beim Verdacht auf Katzenschnupfen sind deshalb eine frühzeitige Diagnose und eine entsprechende Behan...
"Wenn die Katze niest und schnieft: Katzenschnupfen – immer ein Fall für den Tierarzt!" weiterlesen ...
Ausbildung und erste Wohnung: Wie Eltern mit Fonds vorsorgen können

Ausbildung und erste Wohnung: Wie Eltern mit Fonds vorsorgen können

(akz-m) Autokauf mit 18, Ausbildung, eigene Wohnung – wie können Eltern heutzutage für ihre Kinder vorsorgen, wenn Erspartes kaum noch verzinst wird? Ob Sparbuch, Tagesgeld oder Festgeld – vernünftige Renditen sind Mangelware, eine Besserung im Niedrigzinsumfeld kaum in Sicht. Und doch: Sparen lohnt...
"Ausbildung und erste Wohnung: Wie Eltern mit Fonds vorsorgen können" weiterlesen ...
Sorglose Zukunft im eigenen Zuhause: Rechtzeitig Pflege im eigenen Heim planen

Sorglose Zukunft im eigenen Zuhause: Rechtzeitig Pflege im eigenen Heim planen

(akz-m) Die eigene Gesundheit bereitet den Bundesbürgern ab 70 Jahren die meisten Sorgen. Sie beschäftigen sich intensiv damit, was passiert, wenn sie auf Hilfe angewiesen sind, und möchten ihre Zukunft möglichst genau regeln. Ziel fast aller Senioren mit Immobilieneigentum ist es dabei, so lange wi...
"Sorglose Zukunft im eigenen Zuhause: Rechtzeitig Pflege im eigenen Heim planen" weiterlesen ...
Fondssparen: 5 goldene Regeln

Fondssparen: 5 goldene Regeln

(akz-m) Fondssparen bietet bei Inkaufnahme entsprechender Risiken die Chance auf attraktive Wertzuwächse, die anderswo kaum noch zu erzielen sind. Anleger sollten dabei fünf Regeln beherzigen: 1) Risiko verteilen: zum Beispiel über Mischfonds, die weltweit unter anderem in Aktien oder Rentenpapiere ...
"Fondssparen: 5 goldene Regeln " weiterlesen ...
Berufsunfähig! Was nun? Neue Studie zeigt Vorsorgelücke der Deutschen auf

Berufsunfähig! Was nun? Neue Studie zeigt Vorsorgelücke der Deutschen auf

(akz-m) Bei der Einkommensabsicherung sind die Deutschen im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz: Nur 17 Prozent besitzen eine Versicherung gegen den finanziellen Ausfall aufgrund von Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit. Im Vergleich dazu verfügen über 60 Prozent der Bürger in Hongkong oder M...
"Berufsunfähig! Was nun? Neue Studie zeigt Vorsorgelücke der Deutschen auf " weiterlesen ...