Mädchen verwandeln sich in engelsgleiche Wesen

Foto: Lilly/akz-m

Mädchen verwandeln sich in engelsgleiche Wesen

(akz-m) Beflügelt von Mädchenträumen – so präsentiert sich die neue Kollektion. Damit die Kommunion zum großartigen Erlebnis wird. Als Chefdesignerin von Lilly hat sich Eva-Dorthe Rantzau Smith wieder mit viel Herz in die Fantasiewelt der Kommunionkinder hineinversetzt: „Den Kreationen wohnt in dieser Saison ein ganz besonderer Zauber inne. So verwandeln sich die Mädchen in engelhafte Wesen – mit einer anmutigen Aura auf zarten Wölkchen schwebend.“ Das ist bei den langen und festlichen Kleidchen aus Tüll, Spitze und Satin in Schneeweiß wundervoll gelungen. „Die Schnitte sind kindgerecht, meist hochgeschlossen und zeichnen sich durch die hohe Taille sowie eingenähten Gürtel oder Drapierung aus. Grazil und leicht wirken sie in jeder Variation – ob mit 3/4- Arm, Flügelärmel, Puffärmel, Träger oder ärmellos. Ihnen werden sicher alle Mädchenherzen zufliegen.“

Ein himmlisches Gefühl vermittelt zum Beispiel das entzückende Modell mit Zipfelrock aus Tüll und Spitzenoberteil mit Ärmelchen sowie hohem Ausschnitt. Hier scheint ein Satintop mit filigranem Transparenzeffekt hervor. Bezaubernder Blickfang des Bindegürtels ist die über Rock und Oberteil laufende 3-D-Blütenapplikation, die zum haptischen Erlebnis wird. Ein anderes Kleidchen zeigt sich schwungvoll und duftig dank Tüllrock und Oberteil aus Satin. Veredelt wird dieses traumhafte Modell durch den breiten Tüllgürtel mit Organzablüte sowie Bändern aus Spitze und Satin. Die Kollektion ist in den Fillialen erhältlich und auch unter www.lilly.de zu bewundern.

Mit überirdischer Schönheit begeistern auch die Accessoires wie die Diademe – mit glatten oder gedrehten Bändern sowie dekorativen Blüten und Perlen. Für strahlende Augen sorgen die verschiedenen Boleros. Neben ihnen gibt ein schwanengleiches Federcape sein Debut. Unverzichtbar ist der Pompadour. Das süße Täschchen bietet Platz für Lippenbalsam oder Bonbons. Damit sich aufgeregte Händchen an diesem großen Tag an etwas festhalten können.